So konvertieren Sie Excel-Dokumente in Microsoft Access

Sie verwenden Office Excel 2010, die Tabellenkalkulationssoftware von Microsoft, um komplexe Dokumente zu erstellen, die Tabellen enthalten können. Access 2010, die Datenbanksoftware von Microsoft, enthält auch Tabellen. Wenn Sie Excel-Dokumente in Microsoft Access konvertieren möchten, können Sie die Excel-Dateien mithilfe der benutzerfreundlichen Funktion des Tabellenkalkulationsassistenten in Access importieren. Da beide Programme von Microsoft entwickelt wurden, bleibt die Formatierung beim Konvertieren von einem zum anderen gut erhalten.

1

Starten Sie Access 2010 auf Ihrem Computer.

2

Klicken Sie oben im Zugriffsfenster auf "Datei" und wählen Sie "Öffnen".

3

Wählen Sie Ihre Datenbank mit dem resultierenden Dateibrowser aus und klicken Sie auf "Öffnen", um sie in Access zu öffnen.

4

Klicken Sie oben im Zugriffsfenster auf die Registerkarte "Externe Daten".

5

Klicken Sie auf "Excel", um das Excel-Dokument in Ihre Datenbank zu importieren. Das Fenster Externe Daten abrufen - Excel-Tabelle wird angezeigt.

6

Klicken Sie oben im Fenster auf die Schaltfläche "Durchsuchen" und wählen Sie mit dem resultierenden Dateibrowser das Excel-Dokument aus.

7

Klicken Sie auf das Optionsfeld "Quelldaten in eine neue Tabelle in der aktuellen Datenbank importieren", um eine neue Tabelle mit den aus dem Excel-Dokument importierten Daten zu erstellen. Sie können auch auf das Optionsfeld "Kopie der Datensätze an die Tabelle anhängen" klicken und eine Tabelle auswählen, wenn Sie die Excel-Daten in eine vorhandene Tabelle einfügen möchten.

8

Klicken Sie auf "OK" und das Fenster "Assistent zum Importieren von Tabellenkalkulationen" wird angezeigt.

9

Wählen Sie ein Excel-Arbeitsblatt aus, das in Microsoft Access konvertiert werden soll, und klicken Sie auf "Weiter".

10

Setzen Sie ein Häkchen vor die Option Erste Zeile enthält Spaltenüberschriften, wenn die erste Zeile Ihres Excel-Dokuments Spaltenüberschriften enthält. Weiter klicken."

11

Wählen Sie jedes Feld aus, geben Sie einen Namen in das Textfeld Feldname ein und wählen Sie einen Datentyp in das Dropdown-Feld Datentyp aus. Weiter klicken."

12

Klicken Sie auf "Weiter", damit Microsoft Access Ihrer Tabelle einen Primärschlüssel hinzufügen kann, der eine eindeutige Tabellenkennung darstellt.

13

Klicken Sie auf "Fertig stellen", um die Daten aus dem Excel-Dokument zu importieren.

14

Klicken Sie auf "Schließen", um den Assistenten zu schließen.