So konvertieren Sie einen Film für iTunes

Wenn Sie Videos oder Filme haben, die Sie vor fünf Jahren für Ihr Unternehmen erstellt haben, scheinen DVD-, Bluray- oder WMV-Formate zu dieser Zeit die beste Option zu sein. Wenn Sie diese Filme in ein Format für die heutige Technologie wie das iPhone oder iPad konvertieren möchten, müssen Sie sie zuerst in ein mit iTunes kompatibles Format konvertieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte an dem Film besitzen oder die Erlaubnis des Copyright-Inhabers haben, bevor Sie ihn kopieren und in ein anderes Format konvertieren.

Kompatible Dateiformate

Sie können jedes mit dem QuickTime Player kompatible Video in iTunes abspielen, einschließlich aller MPEG-4- und H.264-Videodateien, die die Dateierweiterungen ".mov", ".mp4" oder ".m4v" verwenden. Wenn Ihr Video bereits in einem dieser Formate vorliegt oder Sie das Video mit Ihrer Videobearbeitungssoftware im MPEG-4-Format speichern können, ist keine Konvertierung erforderlich. Sie können die Videodatei einfach in iTunes ziehen und sie wird dem Video-Bereich Ihrer iTunes-Mediathek hinzugefügt.

Online-Konvertierung

Es gibt mehrere Websites, auf denen Sie Videos in mit iTunes kompatible Formate konvertieren können. Auf Websites wie Online-Convert.com können Sie eine Datei hochladen, Ihre Konvertierungseinstellungen festlegen und dann die konvertierte Datei herunterladen. Auf anderen Websites wie ixconverter.net und keepvid.com können Sie Filme konvertieren und herunterladen, die bereits online sind, indem Sie eine Webseitenadresse auf ihrer Website eingeben und Ihr bevorzugtes Ausgabeformat auswählen. Ziehen Sie die konvertierte Datei nach dem Herunterladen in iTunes.

Videokonvertierungssoftware

Sie können kostenlose Videokonvertierungssoftwareprogramme herunterladen, um die meisten Videoformate in ein iTunes-kompatibles Format zu konvertieren. Zum Beispiel ist Handbrake eine kostenlose Software. Any-Video-Converter hat auch eine kostenlose Version und eine professionelle Version. MyVideoConverter verfügt über eine kostenlose Testversion, die ein Wasserzeichen in das Video einbettet. Jedes dieser Formate kann nahezu alle Formate in MPEG-4 konvertieren, mit Ausnahme von kopiergeschützten DVDs oder Blueray-Discs. Laden Sie die Software herunter, installieren Sie sie und wählen Sie Ihre Videoeingabe- und -ausgabeoptionen aus. Für kopiergeschützte Discs, für die Sie die Erlaubnis des Copyright-Inhabers haben, kann ein kostenloses Programm wie die DVDFab-Suite verwendet werden.

iTunes für mobile Geräte

Wenn der Zweck der Konvertierung einer Filmdatei in ein Format, das in iTunes abgespielt werden kann, letztendlich darin besteht, dass Sie sie auf Apple-Geräten wie iPhone, iPad oder AppleTV abspielen können, müssen Sie den Film möglicherweise in iTunes optimieren, bevor er ordnungsgemäß abgespielt werden kann auf diesen Geräten. Sie können dies tun, indem Sie den Film in iTunes auswählen, auf das Menü "Erweitert" klicken und aus den verfügbaren Optionen das Gerät auswählen, das Sie verwenden möchten. iTunes erstellt eine Kopie der für das ausgewählte Gerät optimierten Datei, die neben dem Originalfilm in Ihrer Videobibliothek angezeigt wird.