So konvertieren Sie ein PDF in OneNote

Die OneNote-Anwendung von Microsoft erleichtert die Entwicklung eines organisierten Dokumentenspeichers, der leicht durchsucht und geändert werden kann. Es bietet auch die Möglichkeit, Dokumente aus anderen Anwendungen in OneNote zu verschieben, sodass Sie Ihre gesamte Forschungsdokumentation unabhängig vom Originalformat an einem Ort aufbewahren können. Diese Funktion erstreckt sich auf PDF-Dokumente, die von Adobe Acrobat oder anderen Anwendungen erstellt wurden.

1

Öffnen Sie das Dokument, das Sie konvertieren möchten, mit Adobe Reader. Wenn Sie nicht über Adobe Reader verfügen, können Sie es kostenlos von der Adobe-Website herunterladen.

2

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf den Menüpunkt "Drucken", um das Dialogfeld "Drucken" zu öffnen.

3

Wählen Sie "An OneNote 2010 senden" und klicken Sie auf "Eigenschaften", um das Dialogfeld "Druckeinstellungen" zu öffnen.

4

Wählen Sie Ihre Druckeinstellungen wie Ausrichtung, Kopien und andere Optionen. OK klicken."

5

Klicken Sie im Dialogfeld "Drucken" auf "Drucken", um die Datei an OneNote zu senden.