So konvertieren Sie ein Bild in GIMP in Aquarell

GIMP ist eine kostenlose Bildbearbeitungsanwendung, die auf den meisten Betriebssystemen einschließlich Windows, Mac OS X und Linux ausgeführt wird. Die Software ermöglicht grundlegende Bildanpassungen, einschließlich Zuschneiden, Ändern der Größe und Konvertieren von Dateien sowie komplexere Verfahren wie Ebenenbearbeitung, Freiformzeichnen und GIF-Animation. Obwohl die Benutzeroberfläche einfach und unkompliziert ist, wird GIMP von Amateuren und Profis verwendet. Mit mehreren Werkzeugen und einem Filtereffekt können Sie einen digitalen Schnappschuss in ein Meisterwerk verwandeln, das einem Aquarell ähnelt.

1

Führen Sie GIMP aus und öffnen Sie das Bild, das Sie in Aquarell konvertieren möchten.

2

Suchen Sie die Ebenenpalette auf der rechten Seite des Bildschirms. Ihr Originalbild wird "Hintergrund" genannt. Wählen Sie das Symbol "Ebene duplizieren" am unteren Rand der Palette, um eine neue Kopierebene aus Ihrem Bild zu erstellen. Es wird "Hintergrundkopie" genannt.

3

Klicken Sie auf das "Auge" -Symbol links neben der ersten Ebene, um es auszublenden. "Hintergrundkopie" sollte in der Ebenenpalette verbleiben.

4

Wählen Sie in der Toolbox oben links auf dem Bildschirm das Wischwerkzeug aus, das durch ein Symbol einer Hand mit einem spitzen Finger dargestellt wird. Ziehen Sie das Werkzeug per Mausklick über die scharf definierten Bereiche Ihres Bildes, um einen wässrigen, verträumten Effekt zu erzielen. Wiederholen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

5

Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf die Registerkarte "Filter". Scrollen Sie zu "Artistic" und wählen Sie "Oilify". Stellen Sie den Schieberegler "Maskengröße" auf einen Wert zwischen 10 und 16 ein, um einen Aquarelleffekt zu erzielen. Sie können diesen Wert ändern, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. OK klicken."

6

Wählen Sie aus der Toolbox das Werkzeug "Weichzeichnen", das durch ein Symbol eines Wassertropfens dargestellt wird. Klicken Sie mit der Maus auf einen beliebigen Teil des Bildes, den Sie verwischen möchten, um den Aquarelleffekt zu erhöhen.

7

Speichern Sie Ihre Arbeit, wenn Sie den gewünschten Effekt erzielt haben. Um die Originaldatei beizubehalten, müssen Sie dem bearbeiteten Bild beim Speichern einen anderen Dateinamen geben.