So komprimieren Sie PNGs in Photoshop CS3

Die Dateigröße eines PNG-Bildes in Photoshop CS3 hängt von seinen Abmessungen ab, die seine Höhe und Breite in Pixel beschreiben. Reduzieren Sie zum Komprimieren der Datei ihre Abmessungen, damit Sie eine kleine oder niedrig aufgelöste Version anzeigen können. Wenn auf Ihrer Unternehmenswebsite beispielsweise Ihr Logo in der Fußzeile angezeigt wird, können Sie entweder ein komprimiertes Logo einbetten oder das unkomprimierte mithilfe von HTML verkleinern. Durch externes Komprimieren des Logos wird die Ladezeit der Seite verringert.

1

Drücken Sie "Strg-Alt-I", um das Dialogfeld Bildgröße zu öffnen.

2

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Bild neu abtasten" und wählen Sie "Bicubic Sharper (am besten zur Verkleinerung)".

3

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Proportionen beschränken", falls es noch nicht aktiviert ist.

4

Geben Sie eine reduzierte Höhe oder Breite ein. Wenn das aktuelle PNG beispielsweise 800 x 468 Pixel misst, geben Sie "100" in das Feld "Breite" ein, um die Abmessungen auf 100 x 59 Pixel zu reduzieren.

5

Drücken Sie "Alt-FA", um das Dialogfeld Speichern unter zu öffnen. Speichern Sie Ihre Datei als PNG unter einem neuen Namen, um das Dialogfeld PNG-Optionen zu öffnen.

6

Klicken Sie unter "Interlace" auf "Keine". OK klicken."