So kombinieren Sie zwei gescannte Dokumente in Word zu einem

Da Microsoft Word die Textverarbeitung nahezu beherrscht, sind die meisten Benutzer mit der Typ-and-Go-Funktion vertraut. Word kann jedoch auch als ideales Repository zum Sammeln und Korrigieren von Dokumenten dienen. Obwohl Word unter den vielen anderen Symbolen und Optionen auf den Bändern etwas verborgen ist, können Sie gescannte Dokumente, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen, wie z. B. juristische Dokumente, Bilder und mehr, miteinander kombinieren, sodass sie als eine einzige mehrseitige Datei fließen. Wenn Sie Dokumente auf diese Weise vorbereiten, können Sie alles zusammenhalten und Kopien in einem Format bereitstellen, das jeder mit Microsoft Office öffnen kann.

1

Starten Sie Microsoft Word und klicken Sie auf die Registerkarte "Einfügen".

2

Klicken Sie auf das kleine Dropdown-Menü "Objekt" auf der rechten Seite des Menübands. Wählen Sie erneut "Objekt".

3

Scrollen Sie durch das Menü „Objekttyp“ zu dem Dateityp, in dem das gescannte Dokument gespeichert wurde, z. B. als PDF- oder Bilddateiformat.

4

Doppelklicken Sie auf den Dateityp. Beachten Sie, dass diese nur Dateitypen auflisten, nicht Ihr tatsächlich gescanntes Dokument.

5

Durchsuchen Sie das sich öffnende Fenster und suchen Sie Ihr gescanntes Dokument. Wenn Sie zum Objektfenster zurückkehren, klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um das Dokument einzufügen.

6

Klicken Sie auf den Cursor nach dem Ende des gescannten Dokuments oder in die Mitte der Seiten, wenn Sie das zweite Dokument dazwischen hinzufügen möchten. Drücken Sie die Eingabetaste, um Platz für das zweite Dokument zu schaffen, oder drücken Sie gleichzeitig Strg und Eingabetaste, um einen Seitenumbruch zu erzielen.

7

Wiederholen Sie den Vorgang, um das zweite gescannte Dokument zum Word-Dokument hinzuzufügen.

8

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei", dann auf "Speichern unter" und geben Sie einen Namen für das kombinierte Dokument in das Textfeld "Dateiname" ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".