So kombinieren Sie Vor- und Nachnamenspalten in Excel

In früheren Versionen von Excel mussten Sie Vor- und Nachnamen mit der Funktion "Verketten" oder der Verknüpfungsmethode "&" kombinieren. Diese Methoden sind in Excel 2013 weiterhin gültig, die kombinierten Daten basieren jedoch auf den ursprünglichen Spalten. Das Entfernen der ursprünglichen Spalten führt daher zu einer Beschädigung der Ergebnisse, es sei denn, Sie führen zusätzliche Schritte aus, um die Formeln zu entfernen und nur die Werte zu belassen. Eine schnellere Methode besteht darin, die automatisierte Funktion von Excel zu verwenden, um Daten basierend auf eingegebenen Daten zu kombinieren.

1

Geben Sie den Vor- und Nachnamen in die Spalten A und B ein. Es spielt keine Rolle, welcher Name zuerst kommt.

2

Geben Sie den Vor- und Nachnamen in die erste Zelle in Spalte C ein, die dem ersten Datensatz entspricht. Wenn beispielsweise der Vor- und Nachname in der ersten Zeile beginnt, können Sie in Zelle C1 "Jane Doe" oder "Doe, Jane" eingeben. Excel ahmt die von Ihnen verwendete Groß- und Kleinschreibung und Zeichensetzung nach. Geben Sie die Namen daher genau so ein, wie sie angezeigt werden sollen.

3

Beginnen Sie mit der Eingabe des nächsten Vor- und Nachnamens in der nächsten Zelle in Spalte C. Während der Eingabe schlägt Excel den kombinierten Namen vor.

4

Drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Vorschlag zu akzeptieren und Namen in allen aufeinander folgenden Zeilen automatisch zu kombinieren.