So installieren Sie ein Programm, wenn Avast es blockiert

Das Technologieunternehmen Avast bietet Antiviren- und Internet-Sicherheitssoftware für Einzelpersonen, kleine Unternehmen und Bildungseinrichtungen an. Das Avast Free Antivirus-Programm ist das am besten bewertete Antivirenprogramm von CNET. Während das Programm einen umfassenden Schutz für Windows- und Mac OS-Computer bietet, kann die Software Programmdateien markieren und blockieren, die fälschlicherweise als Bedrohung für Ihren Computer identifiziert werden.

Avast vorübergehend ausschalten

Öffnen Sie Avast und schalten Sie alle Schilde im Abschnitt "Aktiver Schutz" aus. In Windows können Sie diese Aufgabe auch ausführen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Avast-Symbol in der Taskleiste klicken. Installieren Sie das Programm, das Sie entsperren möchten.

Suchen des blockierten Dateipfads

Um ein Programm zu entsperren, benötigen Sie den Dateipfad zu seiner ausführbaren Datei. In Windows können Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol eines Programms klicken, um diesen Dateipfad aus dem angezeigten Dialogfeld abzurufen. Kopieren Sie die Textzeile in das Feld "Ziel", um den Pfad zu Ihrer Zwischenablage hinzuzufügen. Verwenden Sie auf einem Mac die Finder-App, um das Programm zu finden. Drücken Sie "Befehl-I", um den Informationsdialog des Programms zu öffnen und den Pfad in das Feld "Wo" zu kopieren.

Programm entsperren

Öffnen Sie Avast Free Antivirus und klicken Sie auf "Antivirus" und anschließend auf "Einstellungen". Sie können die kopierten Dateipfade in das Feld "Dateipfad" einfügen, in dem "(Dateipfad eingeben)" angezeigt wird. Klicken Sie auf "Hinzufügen". Das Programm wird von allen Schutzschildern von Avast ausgeschlossen, einschließlich des Virenscannings. Vergessen Sie nicht, die Avast-Schutzschilde wieder einzuschalten, nachdem Sie den Dateiausschluss hinzugefügt haben.