So installieren Sie ein japanisches Sprachpaket für Internet Explorer

Windows 8 und Internet Explorer 10 orientieren sich an der in der Windows-Systemsteuerung festgelegten Standardsprache, und Sie können den verfügbaren Optionen in der Systemsteuerung selbst ein japanisches Sprachpaket hinzufügen. Sie können dann in Internet Explorer Japanisch als Hauptsprache festlegen. Sie können jedoch jederzeit zu Ihrer Originalsprache zurückkehren.

Hinzufügen von Japanisch zu Windows

1

Bewegen Sie den Mauszeiger in die obere rechte Ecke und wählen Sie dann "Suchen" aus der Liste der Charms. Geben Sie "Sprache" als Suchbegriff ein, wählen Sie "Einstellungen" und dann die Verknüpfung "Sprache hinzufügen".

2

Klicken Sie auf "Sprache hinzufügen" und wählen Sie "Japanisch" aus der Liste der angezeigten Optionen. Klicken Sie auf "Hinzufügen", um Ihre Auswahl zu bestätigen.

3

Wählen Sie "Optionen" neben dem neuen japanischen Eintrag in Ihrer Sprachliste und dann "Sprachpaket herunterladen und installieren". Dieser Schritt ist nicht erforderlich, wenn das Paket zuvor zusammen mit Windows installiert wurde.

Vom Internet Explorer zum Japanischen wechseln

1

Starten Sie den Internet Explorer, öffnen Sie das Menü Extras, das durch ein weißes Zahnradsymbol dargestellt wird, und wählen Sie dann "Internetoptionen".

2

Wählen Sie auf der Registerkarte "Allgemein" die Option "Sprachen" und klicken Sie im folgenden Bildschirm auf "Spracheinstellungen festlegen".

3

Wählen Sie den japanischen Eintrag aus und wählen Sie dann "Nach oben", um ihn an den Anfang der Liste zu verschieben.

4

Schließen Sie alle geöffneten Dialogfelder, fahren Sie Internet Explorer herunter und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderung zu übernehmen und Internet Explorer 10 mit Japanisch als Standardsprache zu verwenden.