So installieren Sie das Betriebssystem ohne CD oder Diskettenlaufwerk

Beim Kauf eines neuen Computers oder Laptops ist häufig bereits das neueste Betriebssystem installiert. Wenn nicht, und Sie haben das Originalmedium, auf dem sich das Betriebssystem befindet, können Sie die Installation selbst durchführen. Für ein Unternehmen können Sie auch eine Volumenlizenz von Microsoft erwerben, mit der Sie das Betriebssystem auf mehreren Computern installieren können. Dies ist kostengünstiger als der Kauf separater Kopien für jedes System. Wenn das System, auf dem Sie das Betriebssystem installieren möchten, keine CD-ROM oder kein Diskettenlaufwerk hat, können Sie die Installation von einem USB-Flash-Laufwerk durchführen. Dies erfordert, dass Sie das Laufwerk zuerst mit den Betriebssystemdateien vorbereiten.

Bereiten Sie das USB-Laufwerk vor

1

Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an einen offenen USB-Anschluss eines Computers an, der die Windows 7-Installations-DVD lesen kann oder dessen Installationsdateien bereits auf der Festplatte gespeichert sind.

2

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Computer", um eine Liste aller an den Computer angeschlossenen Geräte anzuzeigen.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das unter "Geräte mit Wechselspeicher" aufgeführte Flash-Laufwerk und klicken Sie dann auf "Formatieren". Belassen Sie alle Optionen auf den Standardwerten und klicken Sie auf die Schaltfläche "Start", um den Vorgang zu starten. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, kann das Flash-Laufwerk in ein Startgerät umgewandelt werden.

4

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Alle Programme". Klicken Sie auf "Zubehör" und dann mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung". Klicken Sie in der Liste der angezeigten Optionen auf "Als Administrator ausführen".

5

Geben Sie "diskpart" ein (ohne Anführungszeichen hier und in nachfolgenden Befehlen) und drücken Sie die Eingabetaste, um das Festplattenpartitionstool zu starten. Dieses Tool wird an der Eingabeaufforderung ausgeführt und erfordert die Eingabe von Befehlen über Ihre Tastatur.

6

Geben Sie "list disk" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um eine Liste aller an Ihren Computer angeschlossenen Festplatten anzuzeigen. Notieren Sie sich die Datenträgernummer für das Flash-Laufwerk, da dies später sehr wichtig sein wird. Sie können anhand der angezeigten Größeninformationen feststellen, welche der angezeigten Festplatten das Flash-Laufwerk ist.

7

Geben Sie "Datenträger auswählen" gefolgt von der Datenträgernummer Ihres Flash-Laufwerks ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Ihr Flash-Laufwerk beispielsweise als "Datenträger 6" aufgeführt ist, geben Sie "Datenträger 6 auswählen" ein.

8

Geben Sie "clean" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um bereits auf der Festplatte vorhandene Partitionen zu entfernen. Geben Sie dann "create partition primary" ein, um eine neue primäre Partition zu erstellen.

9

Geben Sie "Partition 1 auswählen" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann "active" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die neue Partition auf dem Flash-Laufwerk zu aktivieren.

10

Geben Sie "format FS = NTFS" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Partition in das NTFS-Format zu formatieren. Warten Sie, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, bevor Sie fortfahren.

11

Geben Sie "Zuweisen" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um dem Flash-Laufwerk ein Windows-Volume sowie einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen. Notieren Sie den Buchstaben, der dem Flash-Laufwerk für später zugewiesen wurde.

12

Geben Sie "exit" ein und drücken Sie "Enter", um das Festplattenpartitionstool zu beenden und zur Eingabeaufforderung zurückzukehren.

13

Legen Sie die ursprüngliche Windows 7-Installations-DVD in das DVD-Laufwerk des Computers ein, mit dem Sie das USB-Flash-Laufwerk vorbereiten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Installations-DVD-Laufwerk und klicken Sie auf "Öffnen".

14

Drücken Sie "Strg-A", um alle Dateien auf der DVD auszuwählen, und drücken Sie dann "Strg-C", um sie zu kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und klicken Sie auf "Neu". Wählen Sie "Ordner" aus der Liste der Optionen und geben Sie "Windows7" ​​ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um den neuen Ordner zu erstellen.

15

Doppelklicken Sie auf den Ordner "Windows7", um ihn zu öffnen, und drücken Sie dann "Strg-V", um die Installationsdateien darin einzufügen.

16

Geben Sie "cd " in die Eingabeaufforderung ein, um zum Stammordner Ihres Startlaufwerks zurückzukehren. Navigieren Sie über die Eingabeaufforderung zum Ordner "Windows7" ​​auf der Festplatte. Wenn Ihr Windows-Benutzername beispielsweise Manager ist, lautet der richtige Befehl: cd c: users Manager Desktop Windows7.

17

Geben Sie "cd boot" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Boot-Verzeichnis mit der ausführbaren Datei zu öffnen, die Sie zum Konvertieren des Flash-Laufwerks benötigen.

18

Geben Sie "bootect.exe / nt60" und den Ihrem Flash-Laufwerk zugewiesenen Buchstaben ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Flash-Laufwerk in ein bootfähiges Gerät zu konvertieren. Wenn der Ihrem Flash-Laufwerk zugewiesene Buchstabe beispielsweise "X" lautet, lautet der einzugebende Befehl wie folgt: bootsect.exe / nt60 X:.

19

Geben Sie "exit" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu verlassen. Ziehen Sie alle Dateien und Unterordner aus dem Windows 7-Ordner Ihres Desktops auf das Flash-Laufwerk.

Von USB installieren

1

Schließen Sie das Flash-Laufwerk an einen offenen USB-Anschluss des Computers oder Laptops an, auf dem Sie das Betriebssystem installieren möchten.

2

Schalten Sie den Computer ein und drücken Sie die auf dem Startbildschirm angegebene Taste, um das BIOS aufzurufen. Dies sind normalerweise die Tasten "F2", "F12" oder "DEL" auf Ihrer Tastatur. Wenn diese Informationen auf dem Startbildschirm nicht angezeigt werden, finden Sie in der Dokumentation Ihres Motherboards Informationen zum richtigen Schlüssel.

3

Wählen Sie "USB-Speichergerät" als primäres Startgerät. Dadurch wird Ihr Computer vor der Festplatte vom Flash-Laufwerk gestartet. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das BIOS. Nach dem Neustart des Computers wird die Installation des Betriebssystems vom Flash-Laufwerk aus gestartet.