So identifizieren Sie Engpässe in der Fertigung

Wenn Sie die Engpässe identifizieren, die Ihre Produktionslinie verlangsamen, können Sie die Fertigung beschleunigen und die Produktivität steigern. In der Fertigung gibt es immer einen Teil des Prozesses, der am langsamsten ist, und er kann sich ändern, wenn sich die Produktionslinie anpasst. Die Engpässe, die Sie suchen, sind schwerwiegender. Sie bleiben an einem Ort und verlangsamen kontinuierlich die gesamte Linie. Das Erkennen dieser Engpässe führt zu erheblichen Leistungsverbesserungen.

Akkumulation

Der Produktionslinienprozess, der die längste Warteschlange ansammelt, ist normalerweise ein Engpass. Diese Methode zur Identifizierung von Engpässen ist besonders nützlich für Fertigungslinien, die einzelne Artikel verarbeiten, z. B. eine Abfülllinie. Sie können leicht überprüfen, wo sich die Flaschen ansammeln, und die Maschine identifizieren, die nicht über genügend Kapazität verfügt, häufig ausfällt oder einen Bediener hat, der geschult werden muss. Wenn sich in mehreren Prozessschritten Warteschlangen befinden, ist die Engpasssituation komplexer, und Sie müssen zusätzliche Methoden verwenden, um den kritischsten Engpass zu identifizieren.

Durchsatz

Der Durchsatz einer Produktionslinie ist direkt mit der Leistung der Engpassmaschine verbunden. Mit dieser Eigenschaft können Sie den Hauptengpass eines Herstellungsprozesses identifizieren. Eine Steigerung der Leistung einer Maschine, die kein Engpass ist, hat nur geringe Auswirkungen auf die Gesamtproduktion, da der Engpass den Durchsatz begrenzt. Wenn Sie den Durchsatz jeder Ihrer Maschinen einzeln ändern, ist der Engpass die Maschine, die die Gesamtleistung am meisten beeinflusst.

Volle Kapazität

Die meisten Produktionslinien verfolgen die prozentuale Auslastung jeder Produktionseinheit. Eine Einheit oder Maschine hat eine feste Kapazität, und der Herstellungsprozess verwendet jede Maschine mit einem Prozentsatz der vollen Kapazität. Die Maschine, die den höchsten Prozentsatz ihrer Kapazität verwendet, ist der Engpass. Normalerweise läuft diese Maschine mit voller Kapazität, während sie als Engpass arbeitet, und begrenzt die anderen Produktionseinheiten auf eine niedrigere Kapazitätsauslastung. Wenn Sie die Kapazität der Engpassmaschine erhöhen, erhöht sich die Kapazität der gesamten Produktionslinie.

Wartezeiten

Manchmal sind mehrere Einheiten einer Produktionslinie mit hohen Kapazitäten ausgelastet, und Sie benötigen eine andere Methode, um den Engpass zu ermitteln. Der Herstellungsprozess erfasst normalerweise auch Zeiten oder Wartezeiten für Maschinen. Wenn ein Engpass vorliegt, hat die Maschine nach dem Engpass hohe Wartezeiten, da der Engpass die Produktion aufhält und die Maschine, die ihre Ausgabe verarbeitet, nicht genügend Material erhält, um kontinuierlich zu arbeiten. Wenn Sie eine Maschine mit langen Wartezeiten finden, ist der Schritt vor der wartenden Maschine ein Engpass.