So identifizieren Sie ATI-Grafikkarten

Microsoft verfügt über zahlreiche Tools, die direkt in seine Betriebssysteme integriert sind, damit Sie feststellen können, um welche Komponenten es sich handelt, ohne Ihren Computer physisch öffnen zu müssen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Geschäftscomputer über eine ATi-Grafikkarte verfügt, Sie sich jedoch nicht sicher sind, verwenden Sie eines der Microsoft-Systemtools - Systeminformationen, Geräte-Manager oder DirectX-Diagnose -, um dies herauszufinden.

Informationen zu den Bowman Systemen

1

Klicken Sie auf "Start", geben Sie "msinfo32.exe" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Systeminformationstool wird geöffnet.

2

Doppelklicken Sie im linken Bereich unter "Systemübersicht" auf die Kategorie "Komponenten" und klicken Sie dann auf die Unterkategorie "Anzeige". Warten Sie einen Moment, bis das Tool aktualisierte Informationen gesammelt hat.

3

Identifizieren Sie Ihre ATi-Grafikkarte. Der Kartentyp und das Modell - beispielsweise "ATi Radeon HD 6850" - werden im rechten Bereich neben dem Element "Name" aufgeführt.

Geräte-Manager

1

Öffnen Sie das Menü "Start", geben Sie "devmgmt.msc" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der Geräte-Manager wird geöffnet.

2

Doppelklicken Sie auf die Hardwarekategorie "Anzeigeadapter". Ihr Grafikkartentyp wird in der angezeigten Dropdown-Liste aufgeführt.

3

Doppelklicken Sie auf den Namen Ihrer Grafikkarte, um das Dialogfeld Eigenschaften anzuzeigen. Öffnen Sie die Registerkarte "Treiber", um die Modellnummer und die Treiberversion der Karte anzuzeigen.

DirectX-Diagnoseprogramm

1

Öffnen Sie das Menü "Start", geben Sie "dxdiag" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das DirectX-Diagnosetool wird geöffnet und ausgeführt.

2

Warten Sie, bis das Tool ausgeführt wurde, und öffnen Sie dann die Registerkarte "Anzeige". Hier werden relevante Details zu Ihrer Grafikkarte und Ihrem Monitor angezeigt.

3

Schauen Sie im Abschnitt "Gerät" der Registerkarte nach, um den Grafikkartentyp und das Grafikmodell anzuzeigen. Schauen Sie im Abschnitt "Treiber" nach, um die Treiberversion der Grafikkarte anzuzeigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Alle Informationen speichern", um Ihre Systeminformationen bei Bedarf in einer Textdatei zu speichern.