So greifen Sie über CMD auf einen Netzwerk-PC zu

Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen verwalten, verwalten Sie möglicherweise auch Ihr eigenes Netzwerk. Dies umfasst die Verwaltung gemeinsam genutzter Ressourcen zwischen diesen Computern. Mit der Windows-Dateifreigabe können Sie Dateien und Ordner direkt über den Dateimanager über das Kontextmenü freigeben. Sobald Ressourcen von einem Computer gemeinsam genutzt werden, können andere Windows-Computer DOS (über das Programm "cmd") verwenden, um diese freigegebenen Ressourcen lokalen Laufwerksbuchstaben zuzuordnen und sie für lokale Benutzer zugänglich zu machen.

1

Geben Sie einen Ordner auf dem ersten Computer frei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und klicken Sie dann auf "Teilen mit".

2

Wählen Sie aus der Liste die Personen / Gruppen aus, für die Sie den Ordner freigeben möchten, und klicken Sie dann auf "Freigeben".

3

Klicken Sie auf dem Desktop eines zweiten Computers auf Start, geben Sie "cmd" in das Suchfenster ein und klicken Sie dann auf die Option "cmd", die in den Suchergebnissen angezeigt wird.

4

Geben Sie den folgenden Befehl ein, wobei Sie den Namen des ersten Computers, der den Ordner freigibt, und den Namen des Verzeichnisses ersetzen, das Sie gerade auf diesem Computer freigegeben haben:

Nettonutzung z: \

Sie können jetzt über das Laufwerk "z:" des zweiten Computers auf die freigegebenen Ressourcen des ersten Computers zugreifen.