So greifen Sie auf Router-Einstellungen ohne Internetverbindung zu

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, über Ihren Router auf das Internet zuzugreifen, müssen Sie möglicherweise die Einstellungen im Router selbst ändern. Glücklicherweise hängt der Zugriff auf die Router-Einstellungen nicht vom Internetzugang ab, sondern von einer direkten Verbindung mit dem Router. Diese Verbindung kann über das Funksignal des Routers erfolgen. Es ist jedoch besser, ein Ethernet-Kabel zu verwenden, wenn Sie die WLAN-Einstellungen ändern müssen.

1

Stecken Sie ein Ende eines Ethernet-Kabels in einen der nummerierten Ports auf der Rückseite des Routers. Die meisten Router haben vier Ports, aber es spielt keine Rolle, welche Nummer Sie verwenden.

2

Stecken Sie das andere Ende des Ethernet-Kabels in den Ethernet-Anschluss Ihres Computers. Der Ethernet-Anschluss sieht aus wie eine große Telefonbuchse.

3

Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die IP-Adresse des Routers in das Adressfeld ein. Übliche IP-Adressen sind "192.168.1.1" oder "192.168.0.1". Wenn Sie die IP-Adresse Ihres Routers nicht finden können, klicken Sie auf "Start", geben Sie "cmd" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie "ipconfig" in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie nach "Standard-Gateway", um die IP-Adresse zu finden.

4

Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort des Routers in das Anmeldefenster ein. "Admin" ist der häufigste Standardbenutzername. "Admin", "Passwort" oder ein leeres Passwort sind die häufigsten Standardkennwörter. Wenn Ihr Router etwas anderes verwendet, sollte dies in der Dokumentation des Routers aufgeführt sein.

5

Klicken Sie auf "Anmelden", um auf die Einstellungen Ihres Routers zuzugreifen.