So gelangen Sie unter DOS zum Stammverzeichnis

Microsoft DOS und die in Windows enthaltene Eingabeaufforderungsanwendung werden beim Öffnen in einem Unterverzeichnis wie dem Windows-Ordner oder dem Ordner Ihres Benutzerverzeichnisses gestartet. Sie können mit dem Befehl „cd“ in das Stammverzeichnis des aktuellen Laufwerks wechseln oder in ein Stammverzeichnis auf einem anderen Laufwerk wechseln. Das Stammverzeichnis ist der oberste Ordner auf dem Laufwerk. Beispielsweise ist "C: " das Stammverzeichnis für das Laufwerk C: und "D: " das Stammverzeichnis für das Laufwerk D:.

1

Geben Sie an der DOS-Eingabeaufforderung "cd " ein.

2

Drücken Sie Enter." DOS wechselt in das Stammverzeichnis des aktuellen Laufwerks.

3

Wechseln Sie bei Bedarf in das Stammverzeichnis eines anderen Laufwerks, indem Sie den Buchstaben des Laufwerks gefolgt von einem Doppelpunkt eingeben und die Eingabetaste drücken. Wechseln Sie beispielsweise in das Stammverzeichnis des Laufwerks D:, indem Sie "D:" eingeben und die Eingabetaste drücken.