So führen Sie eine SRT-Datei aus

Eine SRT-Datei enthält die Dialog- und Zeitinformationen, mit denen Untertitel auf Ihrem Media Player angezeigt werden. SRT-Untertitel werden häufig für Filme verwendet, die mit einem AVI-Container wie H.264 oder DivX codiert sind. Damit ein Media Player SRT-Dateien erkennen und verwenden kann, müssen sie sich im selben Verzeichnis befinden und denselben Namen wie die Videodatei haben. Nach der ordnungsgemäßen Einrichtung müssen Sie sie mithilfe der Untertiteloptionen in Ihrem Media Player aktivieren.

SRT Richtiges Setup

1

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SRT-Datei und klicken Sie auf "Kopieren".

2

Wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem sich Ihr Video befindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Videoverzeichnis und klicken Sie auf "Einfügen". Standardmäßig speichert Windows 7 Videodateien im Ordner "Benutzername Meine Videos".

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SRT-Untertiteldatei und klicken Sie auf "Umbenennen". Ändern Sie den Namen so, dass er mit Ihrer Videodatei identisch ist.

VLC Media Player

1

Starten Sie das Video mit VLC, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Videodatei klicken und auf "Mit VLC Media Player abspielen" klicken.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Pause", um das Video anzuhalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Video, um eine Liste der Optionen aufzurufen.

3

Klicken Sie auf "Video", "Untertitel-Track" und dann auf "Track 1". Wenn die Option Spur 1 nicht angezeigt wird, wählen Sie die Option „Datei öffnen“. Dies öffnet einen Dateibrowser. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie Ihre SRT-Datei gespeichert haben, und klicken Sie auf "Öffnen".

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiedergabe", um die SRT-Datei mit Ihrem Video auszuführen.

Media Player Classic

1

Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "Media Classic" in das Suchfeld ein.

2

Doppelklicken Sie in den Suchergebnissen auf Media Player Classic, um das Programm zu öffnen.

3

Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Schnell öffnende Datei". Dies öffnet einen Dateibrowser.

4

Wählen Sie Ihre Videodatei aus und klicken Sie auf "Öffnen". Die Video- und SRT-Datei sollte automatisch abgespielt werden. Wenn der Untertitel nicht angezeigt wird, klicken Sie auf "Pause" und dann mit der rechten Maustaste auf den Videobildschirm. Wählen Sie im Kontextmenü "Untertitel" und klicken Sie auf "Aktivieren".

Windows Media Player

1

Laden Sie den DirectVobSub-Filter herunter und installieren Sie ihn.

2

Öffnen Sie Ihr Video in Windows Media Player.

3

Drücken Sie die Taste „Pause“, um das Video anzuhalten.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Videobildschirm, klicken Sie auf "Texte, Untertitel und Untertitel" und dann auf "Ein, falls verfügbar".

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Abspielen". Die SRT-Untertitel werden angezeigt.

Externer optischer Disc-Player

1

Legen Sie eine beschreibbare optische Disc in das Laufwerk ein.

2

Klicken Sie im Dialogfeld "Automatische Wiedergabe" auf die Option "Dateien auf Disc brennen". Dadurch wird ein Dialogfeld "Diese leere Disc vorbereiten" geöffnet.

3

Klicken Sie auf den Pfeil neben "Formatierungsoptionen anzeigen" und dann auf das Optionsfeld "Beherrscht".

4

Geben Sie den Namen des Videos in das Feld "Disc-Titel" ein und klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Weiter".

5

Verwenden Sie den Dateibrowser im linken Bereich, um zu Ihren Video- und SRT-Dateien zu navigieren. Alternativ können Sie auf Ihrem Computer zu dem Ort navigieren, an dem sich diese Dateien befinden, beide Dateien markieren und in das Fenster ziehen.

6

Klicken Sie oben auf die Schaltfläche "Auf Disc brennen". Dies öffnet ein Fenster auf Disc brennen. Klicken Sie, um „Aufnahmegeschwindigkeit“ zu erweitern, und wählen Sie eine Geschwindigkeit aus, die etwa der Hälfte des Maximums entspricht. Wenn Ihre maximale Brenngeschwindigkeit beispielsweise 24x beträgt, wählen Sie 12x. Eine langsamere Geschwindigkeit sorgt für maximale Brennqualität und Stabilität beim Spielen in einem externen Player.

7

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche "Weiter". Dadurch wird die Disc verbrannt. Klicken Sie im Dialogfeld "... erfolgreich geschrieben ..." auf die Schaltfläche "Fertig stellen".

8

Werfen Sie die Disc aus dem Computer und legen Sie sie in Ihren externen Player ein.

9

Drücken Sie während der Videowiedergabe die Taste „Untertitel“, „Untertitel“, „CC“ oder ähnliches auf der Fernbedienung, um die SRT-Datei auszuführen.

Externer USB Media Player

1

Schließen Sie einen USB-Flash oder eine Festplatte an den Computer an.

2

Schließen Sie das AutoPlay-Dialogfeld.

3

Gehen Sie zur Video- und SRT-Datei. Markieren Sie beide Dateien. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die markierten Dateien und klicken Sie auf "Kopieren".

4

Klicken Sie auf "Start" und dann auf "Computer".

5

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk und klicken Sie auf "Einfügen". Dadurch werden die beiden Dateien auf das Laufwerk übertragen.

6

Trennen Sie das USB-Speichergerät vom Computer und schließen Sie es an einen externen Player an.

7

Drücken Sie während der Videowiedergabe die Taste „Untertitel“, „Untertitel“, „CC“ oder ähnliches auf der Fernbedienung, um die SRT-Datei auszuführen.