So führen Sie ein anderes Foto mit Photoshop CS6 zusammen oder kombinieren es

Adobe Photoshop ermöglicht eine Vielzahl von Bildmodifikationstechniken, die in der Kamera sonst nicht möglich wären. Dazu gehört die Möglichkeit, zwei verschiedene Fotos zusammenzuführen oder zu kombinieren, um entweder ein bestimmtes Bild zu stilisieren oder ein brandneues Bild zu erstellen. Sie können Fotos nicht nur über eine Überlagerung mit einem Bild als Hintergrund und dem anderen als Vordergrund kombinieren, sondern auch Bilder nebeneinander auf einer neuen Leinwand platzieren. Auf diese Weise können Sie ein neues Grafiktableau erstellen.

Kombinieren von Fotos nebeneinander auf einer Leinwand

1

Öffnen Sie Adobe Photoshop CS6 und öffnen Sie das erste Foto, das Sie in Ihrer Kombination verwenden möchten.

2

Wählen Sie "Bild" aus der Menüleiste und klicken Sie auf "Bildgröße", um die Abmessungen des Fotos anzuzeigen. Notieren Sie sich die Breite und Höhe des Bildes, da das zweite Bild so nah wie möglich an diesen Abmessungen sein soll, um Leerstellen auf der Leinwand zu vermeiden.

3

Klicken Sie auf "OK", um das Fenster "Bildgröße" zu schließen und das Foto zu öffnen, das Sie mit Ihrem ersten Foto kombinieren möchten.

4

Wählen Sie "Bild" aus der Menüleiste und klicken Sie mit dem zweiten ausgewählten Foto auf "Bildgröße". Ändern Sie die Werte für Breite und Höhe in die Werte des ersten Bildes.

5

Wählen Sie das erste Foto aus und klicken Sie in der Menüleiste auf "Bild". Klicken Sie auf "Leinwandgröße" und verdoppeln Sie dann den Wert "Breite", wenn die Bilder nebeneinander kombiniert werden sollen, oder verdoppeln Sie den Wert "Höhe", wenn die beiden Fotos übereinander liegen sollen. Fügen Sie den Wert, für den der Rand zwischen den beiden kombinierten Bildern angezeigt werden soll, zu den Werten für Breite oder Höhe hinzu. Wenn Sie beispielsweise einen 20-Pixel-Rand zwischen den beiden Bildern und dem Originalbild von 500 Pixel wünschen, verdoppeln Sie zuerst den Wert auf 100 Pixel und fügen Sie dann 20 Pixel hinzu, um eine endgültige Gesamtsumme von 1020 Pixel zu erhalten.

6

Klicken Sie auf den Pfeil im Abschnitt Anker, um anzugeben, wo sich das Originalfoto auf der vergrößerten Leinwand befinden soll. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass sich das erste Foto links befindet, klicken Sie auf den Pfeil links vom Mittelpunkt. Wenn Sie möchten, dass sich das Foto oben befindet, klicken Sie auf den Pfeil über dem Mittelpunkt.

7

Klicken Sie auf das Farbfeld neben "Canvas-Erweiterungsfarbe" und wählen Sie die Hintergrundfarbe für die Leinwand aus. Die Hintergrundfarbe ist die Farbe, die der Rand zwischen den beiden kombinierten Bildern sein wird. Klicken Sie auf "OK", um die Leinwandgröße zu vergrößern und die Hintergrundfarbe festzulegen.

8

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Auswählen" und dann mit dem zweiten ausgewählten Bild auf "Alle". Drücken Sie "Strg-C", um das Bild in die Zwischenablage zu kopieren.

9

Wählen Sie das Originalbild mit der vergrößerten Leinwand aus und drücken Sie "Strg-V", um das zweite Bild einzufügen.

10

Wählen Sie das Werkzeug "Verschieben" aus der Toolbox und klicken Sie auf das zweite Bild und ziehen Sie es an die Position auf der Leinwand.

11

Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Speichern unter", um das neue kombinierte Bild in einer neuen Datei zu speichern, während die beiden Originalfotos beibehalten werden.

Fotos mit Ebenen zusammenführen

1

Öffnen Sie Adobe Photoshop CS6 und öffnen Sie das Foto, das Sie als Hintergrund für das zusammengeführte Bild verwenden möchten.

2

Öffnen Sie das Bild, das Sie als Vordergrund verwenden möchten, und drücken Sie "Strg-A", um das gesamte Foto auszuwählen, oder geben Sie mit den Auswahlwerkzeugen den Abschnitt des Fotos an, den Sie als Vordergrund verwenden möchten.

3

Drücken Sie "Strg-C", um das Foto oder die Auswahl in die Zwischenablage zu kopieren, und wählen Sie dann das Hintergrundfoto aus. Drücken Sie "Strg-V", um das zweite Foto als neue Ebene einzufügen.

4

Öffnen Sie das Ebenenfenster und doppelklicken Sie auf den Namen "Ebene 1". Geben Sie "Vordergrund" (ohne Anführungszeichen) als Ebenennamen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die ursprüngliche Bildebene wird im Ebenenfenster als "Hintergrund" angezeigt.

5

Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Ebenenmodus mit der ausgewählten Ebene "Vordergrund" und wählen Sie aus, wie Sie die beiden Ebenen mischen möchten. Die Option "Normal" platziert den Vordergrund auf dem Hintergrund, was am besten funktioniert, wenn der Vordergrund eine Auswahl und kein Vollbild ist, während die Option "Pin Light" die Farben der Vordergrundebene durch die des Hintergrunds ersetzt, um interessante Effekte zu erzielen. Während Sie durch die Optionen scrollen, wird eine Vorschau jedes Modus angezeigt. Experimentieren Sie also, um den Effekt zu finden, der Ihren Einstellungen entspricht.

6

Klicken Sie auf "Datei" und wählen Sie "Speichern unter", um das neue zusammengeführte Bild in einer anderen Datei zu speichern, während die Originalfotos beibehalten werden.