So fügen Sie meiner WLAN-Verbindung ein Kennwort hinzu

Halten Sie unerwünschte Gäste von Ihrem Wi-Fi-Netzwerk fern, indem Sie den Kennwortschutz aktivieren. Sie können die Kennworteinstellungen steuern, indem Sie über einen Webbrowser auf einem Computer auf das Konfigurationsmenü des Wi-Fi-Geräts zugreifen. Der spezifische Prozess zum Aktivieren von Wi-Fi-Kennwörtern variiert zwischen den Hardwaremodellen. Das Verfahren, mit dem Sie zu den Einstellungen gelangen, in denen Sie den Kennwortschutz konfigurieren, ist jedoch universell.

Zugriff auf Router-Einstellungen

Schließen Sie den Computer über WLAN oder Ethernet an den Router an, um die Einstellungen des Routers anzupassen. Um auf das Konfigurationsmenü des Routers zuzugreifen, öffnen Sie einen Webbrowser, geben Sie die IP-Adresse des Routers in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die meisten Router verwenden "192.168.1.1" als Standard-IP-Adresse. Der Router fordert Sie möglicherweise auf, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben. Wenn Sie diese noch nicht geändert haben, sollten beide auf dem Router selbst aufgeführt sein. Suchen Sie im Routerkonfigurationsprogramm nach einer Menüoption im Sinne von "Drahtlose Sicherheit". Über das Sicherheitsmenü können Sie den Netzwerknamen, das Netzwerkkennwort und den Sicherheitsmodus konfigurieren. Der WPA2-Sicherheitsmodus wird aufgrund seiner überlegenen Stärke allgemein empfohlen.

Bestimmen Sie die IP-Adresse des Routers

Sie können die Eingabeaufforderung verwenden, um bei Bedarf die IP-Adresse des Routers zu ermitteln, solange der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist. Um die Adresse zu ermitteln, drücken Sie "Windows-R", geben Sie "cmd" ein, drücken Sie "Enter", geben Sie "ipconfig" in das neu geöffnete Eingabeaufforderungsfenster ein, drücken Sie "Enter" und suchen Sie die IP-Adresse neben "Default Gateway".