So fügen Sie einen Textrahmen in Windows Movie Maker ein

Filmtitel bereiten Sie auf das vor, was kommen wird. Filmkredite schließen den Film ab und sagen Ihnen, wer ihn gemacht hat. Mit Windows Movie Maker können Sie Ihren Videoprojekten Titel und Credits hinzufügen. Dieses kostenlose Programm, das in Windows Vista und XP enthalten ist, verfügt über eine Reihe von Textwerkzeugen, mit denen Sie animierten Text am Anfang und am Ende eines Videos einfügen können. Durch Optimieren der Transparenz-, Farb- und Schrifteigenschaften dieses Textes können Sie professionell aussehende Titel und Credits erstellen, die all Ihren Videos den perfekten letzten Schliff verleihen.

1

Öffnen Sie Windows Movie Maker. Suchen Sie die Schaltfläche "Video importieren" auf der linken Seite des Fensters und klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Fenster "Datei importieren" anzuzeigen.

2

Scrollen Sie durch die Liste der Dateien, die in diesem Fenster angezeigt werden, und doppelklicken Sie auf eine, um sie in Windows Movie Maker zu öffnen. Das Programm erstellt ein Miniaturbild des Videos und platziert es im Sammlungsfenster.

3

Klicken Sie auf "Film bearbeiten" und dann auf "Titel oder Credits erstellen". Ein Dialogfeld wird geöffnet und Sie werden gefragt, wo Sie einen Titel hinzufügen möchten. Zur Auswahl stehen "Titel am Anfang" und "Credits am Ende".

4

Klicken Sie auf eine der Auswahlmöglichkeiten. Ein Rahmen wird angezeigt. Geben Sie den Text ein, der im Titel oder im Guthaben innerhalb des Rahmens angezeigt werden soll, und klicken Sie auf "Titelanimation ändern", um eine Liste der Effekte anzuzeigen.

5

Klicken Sie auf einen der Animationseffekte und dann auf "Textschrift und -farbe ändern". Klicken Sie auf "Farbe", um ein Farbauswahlfeld zu öffnen. Klicken Sie auf eine der Farben und dann auf "OK". Eine Vorschau Ihres Textes wird auf der rechten Seite des Windows Media Maker-Fensters angezeigt.

6

Klicken Sie auf den großen Buchstaben "A" im Fenster "Titelschriftart und Farbe auswählen". Der Text in der Vorschau wird größer. Klicken Sie auf den kleinen Buchstaben "A", um den Text zu verkleinern. Klicken Sie auf diese Buchstaben, bis der Text die gewünschte Größe erreicht hat.

7

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Schriftart", um die verfügbaren Schriftarten anzuzeigen. Klicken Sie auf die Schriftart, die Sie verwenden möchten, um sie auszuwählen. Klicken Sie auf "Fertig, Titel zum Film hinzufügen". Windows Movie Maker fügt den Text dem Zeitleistenfenster hinzu. Dieser Text wird vor Ihrem Video angezeigt, wenn Sie die Option "Titel" ausgewählt haben. Wenn Sie die Option "Credits" gewählt haben, wird der Text am Ende des Films hinzugefügt.