So fügen Sie einem Clip mit Windows Movie Maker einen Untertitel hinzu

Windows Movie Maker, die mit Windows-Betriebssystemen gelieferte Filmbearbeitungsanwendung, bietet Ihnen die Möglichkeit, Filme mit Funktionen wie Spezialeffekten, Übergängen und Timeline-Kommentaren zu bearbeiten und zu erstellen. Darüber hinaus können Sie Untertitel hinzufügen, bei denen es sich um beliebigen Text handelt, der über einen Videoclip geschrieben wurde. Untertitel können dazu beitragen, dass Ihr Video ein breiteres Publikum erreicht, wenn Sie den Clip näher erläutern oder ihm eine andere Sprache hinzufügen möchten.

1

Klicken Sie auf "Start", wählen Sie "Alle Programme" und doppelklicken Sie dann auf "Windows Movie Maker".

2

Klicken Sie auf "Datei", wählen Sie "Medien importieren" und wählen Sie dann den Clip aus, in dem Sie einen Untertitel hinzufügen möchten. Klicken Sie auf "Importieren". Klicken Sie auf den Clip und ziehen Sie ihn auf die Programmzeitleiste.

3

Wählen Sie den Videoclip aus. Klicken Sie auf "Menü" und wählen Sie "Aufgaben anzeigen oder ausblenden". Klicken Sie auf "Titel oder Credits".

4

Klicken Sie auf "Titel im ausgewählten Clip" und geben Sie Ihren Untertitel in das Textfeld ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Klicken Sie auf "Titel hinzufügen", wenn Sie fertig sind, um Ihren Untertitel hinzuzufügen.