So fügen Sie eine zweite Festplatte in Windows 8 hinzu

Das Hinzufügen einer zweiten Festplatte zu den Windows 8-Computern Ihres Unternehmens kann die Lebensdauer eines Computers verlängern, auf dem nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Außerdem können Sie Redundanz erstellen, um sich vor Datenverlust zu schützen, falls Ihre Hauptfestplatte ausfällt. Es gibt zwei Arten von Festplatten: externe und interne. Um eine externe Festplatte in Windows 8 hinzuzufügen, müssen Sie diese Festplatte lediglich an einen verfügbaren USB-Anschluss oder einen vergleichbaren Anschluss an der Außenseite Ihres Computers anschließen. Das Hinzufügen einer internen Festplatte ist etwas komplexer.

1

Installieren Sie die interne Festplatte in Ihrem Computergehäuse, wie in der zugehörigen Dokumentation der Festplatte beschrieben. Die Schritte können je nach Festplattentyp und Konfiguration der Hardware und des Gehäuses Ihres Computers geringfügig variieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Tipps.

2

Schalten Sie den Computer ein und melden Sie sich mit einem Konto mit Administratorrechten an.

3

Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Kachel "Desktop".

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol "Computer" und wählen Sie "Verwalten".

5

Klicken Sie im linken Bereich unter der Überschrift "Computerverwaltung" auf "Speicher" und dann auf "Datenträgerverwaltung".

6

Klicken Sie im Dialogfeld "Festplatte initialisieren" auf die Schaltfläche "OK", um Ihre neue Festplatte für die Verwendung zu partitionieren und zu initialisieren.