So fügen Sie ein Deckblatt in ein Word-Dokument ein

Ein Word-Deckblatt führt das Dokument mit einem Titel, einem Bild oder beidem ein und enthält relevante Informationen zum Dokument. Beispielsweise kann ein regelmäßiger Bericht über die Geschäftsentwicklung mit einem Deckblatt geöffnet werden, das Ihr Firmenlogo enthält. Word behandelt das Cover wie jede Seite und bietet Vorlagen für das Design des Covers. Word unterscheidet das Cover auch dadurch, dass Kopf- und Fußzeile davon ausgeschlossen und nicht in das Seitennummerierungsschema aufgenommen werden.

1

Klicken Sie im Word-Menüband auf "Einfügen".

2

Klicken Sie in der Gruppe "Seiten" auf "Deckblatt", um ein Dropdown-Menü zu öffnen.

3

Klicken Sie im Menü auf eine Vorlage, um ein Deckblatt einzufügen. Zu den Vorlagen gehören Conservative, das keine Bilder enthält, aber Felder für Titel, Untertitel und Zusammenfassung des Dokuments enthält, und Perspective, das den Titel und ein abgewinkeltes Foto über einem farbigen Blatt positioniert. Andere Vorlagen umfassen Hintergrundbilder, Kacheln und Rahmen.

4

Entfernen Sie unerwünschte Elemente von Ihrer Abdeckung. Um beispielsweise einen Bildhintergrund zu entfernen, klicken Sie darauf und drücken Sie die Rücktaste.

5

Geben Sie neuen Text in das Deckblatt ein und ersetzen Sie Felder wie "[Geben Sie den Untertitel des Dokuments ein]" durch den tatsächlichen Inhalt.

6

Formatieren Sie den Text oder fügen Sie Bilder wie bei jeder Seite hinzu.