So fügen Sie Beschriftungen in Excel-Diagramme ein

Beschriftungen werden nicht automatisch von Microsoft Excel erstellt, helfen Ihrem Leser jedoch beim Verständnis der in Ihrem Diagramm angezeigten Daten. Zu den Informationen, die Sie möglicherweise zu einer Beschriftung hinzufügen möchten, gehören die Diagramm-ID, auf die in einem Artikel verwiesen wird, eine Zusammenfassung der Ergebnisse und die Art des Konfidenzintervalls, das Sie beim Hinzufügen von Fehlerbalken verwenden. Beschriftungen werden Excel-Diagrammen mithilfe von Textfeldern hinzugefügt. Sie müssen jedoch Platz dafür schaffen, bevor Sie die Beschriftung hinzufügen.

1

Öffnen Sie Ihre Tabelle in Microsoft Excel.

2

Klicken Sie auf einen leeren Bereich im grafischen Teil des Excel-Diagramms, um die angezeigten Daten auszuwählen. Um die Daten wird ein Feld mit Ziehgriffen an den Seiten und Ecken angezeigt.

3

Klicken Sie auf den unteren mittleren Ziehpunkt, der durch ein kleines Quadrat dargestellt wird, und ziehen Sie ihn nach oben, um am unteren Rand Ihres Diagramms Platz zu schaffen.

4

Klicken Sie auf die Registerkarte "Layout" und dann in der Gruppe "Einfügen" auf "Textfeld".

5

Klicken und ziehen Sie die Maus, um einen Textfeldbereich am unteren Rand Ihres Diagramms zu erstellen.

6

Geben Sie den gewünschten Text in das Textfeld ein. Textformatierungswerkzeuge wie Schriftarten, Größen, Effekte und Ausrichtung werden oben im Fenster angezeigt, um Sie bei der Erstellung des gewünschten Erscheinungsbilds zu unterstützen.

7

Klicken Sie auf eine beliebige Stelle außerhalb des Textfelds, um die Auswahl aufzuheben.