So fügen Sie Active Directory einen Computer hinzu

Das Hinzufügen eines Computers zu Active Directory ist unkompliziert. In den meisten Fällen müssen Sie die Workstation nur mit Ihrer Windows-Domäne verbinden und ein- oder zweimal neu starten. Sie können Active Directory-Benutzer und -Computer verwenden, um zu überprüfen, ob ein Computer erfolgreich hinzugefügt wurde. Wenn die Funktion in Windows Server integriert ist und Sie einen Windows 7-Computer zum Verwalten von Active Directory-Computern verwenden möchten, muss sie nach dem Herunterladen der Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 ebenfalls der Domäne hinzugefügt werden.

Computer zur Domäne hinzufügen

1

Melden Sie sich mit einem lokalen Administratorkonto bei dem betreffenden Computer an.

2

Klicken Sie auf Start und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer".

3

Klicken Sie auf "Eigenschaften".

4

Klicken Sie unter "Einstellungen für Computername, Domäne und Arbeitsgruppe" auf den Link "Einstellungen ändern".

5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Computername".

6

Klicken Sie auf "Ändern". . . " Taste.

7

Klicken Sie auf das Optionsfeld "Domäne" und geben Sie den Namen Ihrer Windows-Domäne in das Feld "Domäne" ein.

8

OK klicken." Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort eines Kontos ein, das berechtigt ist, der Domäne Computer hinzuzufügen. Normalerweise muss sich dieses Konto in der Sicherheitsgruppe Kontobetreiber, Domänenadministratoren oder Unternehmensadministratoren befinden.

9

Klicken Sie erneut auf "OK".

10

Starten Sie den Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Überprüfen Sie das Konto in Active Directory

1

Melden Sie sich bei Ihrem Windows-Domänencontroller oder einer Windows 7-Workstation an, auf der die Remoteserver-Verwaltungstools für Windows 7 installiert sind. Sie müssen ein Konto in der Gruppe "Kontobetreiber", "Domänenadministratoren" oder "Unternehmensadministratoren" für die betreffende Domäne verwenden oder haben die ausdrückliche Berechtigung zum Verwalten von Domänencomputern erhalten.

2

Klicken Sie auf Start und dann auf "Systemsteuerung", doppelklicken Sie auf "Verwaltung" und doppelklicken Sie auf "Active Directory-Benutzer und -Computer". Wenn Sie an einem Windows Server-Computer angemeldet sind, klicken Sie auf Start, geben Sie "dsa.msc" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Domainnamen in der Baumstruktur links und klicken Sie auf "Suchen".

4

Klicken Sie im Dialogfeld "Suchen" auf "Computer".

5

Geben Sie den Namen des Computers, den Sie gerade zur Domäne hinzugefügt haben, in das Feld "Name" ein.

6

Klicken Sie auf "Suchen". Wenn der Computername in den Suchergebnissen angezeigt wird, haben Sie den Computer erfolgreich zu Active Directory hinzugefügt.