So formatieren Sie einen Lenovo Laptop neu

Für Unternehmen ist die Neuformatierung der Festplatte eines Computers häufig ein notwendiges Übel. Viren und Spyware können beispielsweise das Betriebssystem zerstören, und es bleibt nur noch die Möglichkeit, neu zu beginnen. Sie können ein Lenovo entweder mithilfe der versteckten Partition auf der Festplatte oder von einer Wiederherstellungs-CD neu formatieren. Über Rescue and Recovery, den Namen der Software auf der Festplatte und der Partition, können Sie die Daten Ihres Unternehmens sichern und anschließend das Betriebssystem in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen, wobei die Festplatte gelöscht wird.

1

Schließen Sie den Computer an eine Netzsteckdose an, schalten Sie ihn ein und drücken Sie "F11" auf dem Lenovo Logo-Bildschirm, um Rescue and Recovery zu laden.

2

Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie dann auf "Weiter". Wählen Sie "Vollständige Wiederherstellung" aus dem Menü.

3

Klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie "Werkswiederherstellung" aus den Optionen und klicken Sie dann auf "Wiederherstellen". Klicken Sie auf "Weiter" und dann auf "OK", um dies zu bestätigen.

4

Klicken Sie im Bildschirm "Produktwiederherstellung" auf "Weiter". Wählen Sie "Ich akzeptiere diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen" und klicken Sie dann auf "Weiter", um fortzufahren.

5

Klicken Sie auf "Ja", um den Laptop neu zu formatieren und das Lenovo auf den Werkszustand zurückzusetzen.

6

Klicken Sie erneut auf "Ja", wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.