So formatieren Sie ein Laufwerk, um ein neues Betriebssystem von Grund auf neu zu installieren

Das Formatieren einer Festplatte zusammen mit der Installation eines neuen Betriebssystems ist die beste Option. Die überwiegende Mehrheit der Betriebssysteminstallationen bietet im Rahmen des Installationsprozesses eine Formatierungsoption. Beim Booten von einer OS-CD oder einem USB-Stick wird Ihr Computer ohne Festplatte ausgeführt, sodass Sie vor der Installation formatieren können. Indem Sie den Slate sauber wischen, können Sie sicherstellen, dass keine Probleme aus den vorherigen Installationen Ihre zukünftige Computerleistung beeinträchtigen.

1

Starten Sie Ihren Computer mit der in einen USB-Steckplatz oder ein DVD-Laufwerk eingelegten Betriebssystem-Installations-CD neu.

2

Klicken Sie im Bildschirm "Installieren ..." auf "Weiter", nachdem Sie die entsprechenden Lokalisierungsoptionen ausgewählt haben.

3

Wählen Sie im nächsten Bildschirm eine benutzerdefinierte Installation aus und klicken Sie auf "Weiter".

4

Wählen Sie im Bildschirm "Benutzerdefinierte Installation" die Option "Laufwerksoptionen" und klicken Sie auf "Weiter".

5

Wählen Sie die Partition aus, die Sie formatieren möchten, und klicken Sie auf "Weiter".

6

Wählen Sie entweder ein vollständiges oder ein schnelles Format. Ein schnelles Format markiert alle Daten als gelöscht, entfernt sie jedoch nicht. Ein vollständiges Format überschreibt vorhandene Daten auf dem Laufwerk mit leeren "Daten".