So formatieren Sie Aufzählungszeichen in InDesign CS5

Listen mit Aufzählungszeichen unterstreichen die Bedeutung einer Reihe von Kopierpunkten. Vor jedem Punkt steht ein vergrößerter Punkt oder ein anderes Akzentzeichen. Wenn Sie mit dem Anwenden automatischer Aufzählungszeichenstile in Textverarbeitungssoftware vertraut sind, finden Sie in Adobe InDesign CS5 vergleichbare Funktionen - mit zusätzlichen Optionen, um den Anforderungen von Satzprofis gerecht zu werden. Kombinieren Sie die Zeichen- und Absatz-Stylesheets von InDesign mit der Unterstützung von Listen mit Aufzählungszeichen, um Seitendesigns zu erstellen, die einfach zu formatieren und anzupassen sind.

1

Öffnen Sie das Menü "Fenster". Navigieren Sie zum Untermenü "Typ und Tabellen" und wählen Sie "Absatz", um das Absatzfenster zu öffnen.

2

Wechseln Sie zum Adobe InDesign Type-Tool. Klicken und ziehen Sie durch den Inhalt eines Typrahmens, um den Text auszuwählen, der in eine Liste mit Aufzählungszeichen umgewandelt werden soll.

3

Öffnen Sie das Flyout-Menü in der oberen rechten Ecke des Absatzbedienfelds. Wählen Sie die Option "Aufzählungszeichen & Nummerierung". Wenn das gleichnamige Dialogfeld auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Vorschau" unten links, bevor Sie mit dem Festlegen der Aufzählungszeichenoptionen beginnen. Auf diese Weise können Sie die Auswirkungen Ihrer Auswahl während der Arbeit sehen.

4

Stellen Sie das Dropdown-Menü "Listentyp" des Dialogfelds "Aufzählungszeichen und Nummerierung" auf "Aufzählungszeichen". Wählen Sie ein Aufzählungszeichen aus den Glyphen aus der Schriftart, die Sie für Ihren Text verwendet haben. Wenn Sie das gewünschte Zeichen nicht sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen", um ein anderes Zeichen aus derselben oder einer anderen Schriftart auszuwählen. Kehren Sie im Bildschirm "Aufzählungszeichen hinzufügen" zum Dialogfeld "Aufzählungszeichen und Nummerierung" zurück, wenn Sie die Auswahl eines alternativen Aufzählungszeichens abgeschlossen haben. Sie können auf die Schaltfläche "OK" klicken, um eine Auswahl hinzuzufügen, oder auf die Schaltfläche "Abbrechen", wenn Sie dies nicht möchten.

5

Stellen Sie die Option "Text nach" im Flyout-Menü rechts neben dem Textfeld ein, das Ihre Auswahl enthält. Dieses Textfeld zeigt dieselbe Form der codierten Sequenz, die Sie eingeben, um Zeichen wie Tabulatoren, Leerzeichen oder Ellipsenpunkte zu suchen und zu ersetzen. Jedes Mal, wenn Sie eine Auswahl aus dem Menü treffen, fügen Sie der Textnachfolge eine weitere Zeichenoption hinzu, anstatt die Standardeinstellung zu ersetzen. Um diese Optionen zu entfernen und von vorne zu beginnen, wählen Sie den Inhalt des Felds "Text nach" aus und drücken Sie "Rücktaste" oder "Löschen".

6

Wählen Sie einen "Zeichenstil" aus dem Dropdown-Menü, wenn Sie Ihr Dokument mit Zeichenstilen eingerichtet haben. Mit dieser Option können Sie Ihrem Aufzählungszeichen eine andere Farbe oder Größe als dem darauf folgenden Text zuweisen oder mit der vollen Leistung der Zeichenstile alle typografischen Parameter für das Aufzählungszeichen mit einer Option festlegen.

7

Legen Sie einen linken Einzug fest, um zu bestimmen, wie viel Platz zwischen dem linken Rand Ihres Textrahmens und dem Anfang Ihres Aufzählungszeichens platziert werden soll. Fügen Sie einen Einzug in der ersten Zeile hinzu, um die erste Zeile jedes Aufzählungszeichens an einer anderen horizontalen Position als alle nachfolgenden Zeilen eines einzelnen Aufzählungspunkts zu beginnen. Um einen hängenden Einzug zu erstellen, setzen Sie einen positiven linken Einzug und eine übereinstimmende negative Zahl für Ihre erste Zeileneinstellung. Legen Sie eine Position für den Tabulator zwischen Aufzählungszeichen und Text fest, wenn Sie ein Tabulatorzeichen verwenden, um die beiden zu trennen. Stellen Sie die Ausrichtung für Ihre Kugel auf links, rechts oder zentriert ein. Möglicherweise sehen Sie keinen oder nur einen geringen Unterschied zwischen den drei Optionen, wenn Ihr linker Einzug schmal oder auf Null gesetzt ist.