So finden Sie heraus, welche Art von Laptop-Batterie Sie erhalten müssen

Laptop-Batterien halten wie alle Batterien langsam ihre Ladung auf. Schließlich müssen sie ersetzt werden, obwohl es oft Jahre dauert, bis sie diesen Zustand erreichen. Wenn Ihr Akku diesen Stand erreicht hat, können Sie überprüfen, welchen Akkutyp Sie je nach Laptop benötigen. Ein Wort der Vorsicht: Es wird immer empfohlen, den Akku durch einen Akku der Firma zu ersetzen, die Ihren Laptop hergestellt hat.

Schau mal

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um festzustellen, welche Art von Akku Sie haben, besteht darin, den Laptop auszuschalten und den Netzstecker zu ziehen. Entfernen Sie dann den Akku, um ihn anzusehen. Die meisten Batterien enthalten eine Reihe gedruckter Informationen, darunter den Batterietyp, die Modellnummer, eine Teilenummer, die Spannung und den Ladestrom. Gegenwärtig ist der Lithium-Ionen-Akku - normalerweise als Li-Ion aufgeführt - der am häufigsten verwendete Typ, obwohl ältere Laptops möglicherweise einen Nickel-Cadmium- oder Nickel-Metallhydrid-Akku haben.

Software

Nicht alle Batterien lassen sich leicht entfernen oder sind sogar deutlich gekennzeichnet. Daher gibt es einige Dienstprogramme von Drittanbietern, mit denen festgelegt werden kann, welcher Batterietyp in einen Laptop eingelegt werden soll. BatteryCare und Notebook Hardware Control (Links in Resources) sind kostenlose Software, die viele detaillierte Informationen zum Akku eines Computers enthält und alles abdeckt, was bei der Suche nach einem Ersatz benötigt wird. BatteryMon (Link in Ressourcen) bietet noch mehr Informationen zu Ihrer spezifischen Batterie, wie z. B. deren Chemie, und ist in den ersten 30 Tagen kostenlos.

PC Maker

Es ist immer sicher, sich an den PC-Hersteller zu wenden, wenn Sie einen Ersatzakku suchen. Batterien von externen Quellen können zum Erlöschen der Garantie führen und werden nicht immer streng getestet. Es ist bekannt, dass Batterien explodieren, und diese Gefahr kann bei Verwendung von Markenbatterien zunehmen. Überprüfen Sie außerdem auf der Website des PC-Herstellers, bevor Sie einen Ersatzakku bestellen, um sicherzustellen, dass Sie nicht nur den richtigen Ersatzakku bestellen, sondern auch keinen zurückgerufenen Akku kaufen.

Vor dem Kauf

Wenn der Computer mit Batterieproblemen neu ist, überprüfen Sie immer, ob die Batterie zurückgerufen wurde. Computerhersteller wie Lenovo haben normalerweise Websites eingerichtet, auf denen Informationen zum Akku gespeichert werden, einschließlich Installationen und Rückrufen. Viele verfügen über eine herunterladbare Software, mit der überprüft werden kann, ob der Akku zurückgerufen wurde, sodass der Akku nicht mehr aus dem Laptop entnommen werden muss, um dies zu überprüfen. Wenn Ihr Akku auf der Rückrufliste steht, wenden Sie sich so schnell wie möglich an den Laptop-Hersteller, um einen normalerweise kostenlosen Ersatz zu erhalten. Vermeiden Sie die Verwendung einer zurückgerufenen Batterie, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich.