So finden Sie einen Hostnamen für eine IP-Adresse

Sie können den Hostnamen eines Computers mit einer öffentlichen IP-Adresse ermitteln, indem Sie die Adresse an einen DNS-Server (Domain Name System) übergeben. Da die Computer in einem kleinen Unternehmensnetzwerk jedoch private IP-Adressen haben, können Sie ihre Hostnamen nur erkennen, wenn das Netzwerk über einen lokalen DNS-Server verfügt. Um den Hostnamen eines Computers mit einer privaten IP-Adresse und keinem lokalen DNS-Server zu ermitteln, müssen Sie ein Windows-Dienstprogramm verwenden, um den Host selbst abzufragen.

DNS abfragen

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und dann auf "Alle Programme" und "Zubehör". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

2

Geben Sie "nslookup% ipaddress%" in das auf dem Bildschirm angezeigte schwarze Feld ein und ersetzen Sie% ipaddress% durch die IP-Adresse, für die Sie den Hostnamen suchen möchten.

3

Suchen Sie die Zeile mit der Bezeichnung "Name" unter der Zeile mit der von Ihnen eingegebenen IP-Adresse und notieren Sie den Wert neben "Name" als Hostnamen des Computers.

Ohne DNS

1

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und dann auf "Alle Programme" und "Zubehör". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

2

Geben Sie an der Eingabeaufforderung im schwarzen Fenster "nbtstat -A% ipaddress%" ein und ersetzen Sie "% ipaddress%" durch die IP-Adresse.

3

Überprüfen Sie die Ergebnisse und suchen Sie die NETBIOS-Tabelle. Suchen Sie eine Zeile mit dem Typ "EINZIGARTIG" und suchen Sie den Hostnamen des Computers in der Spalte "Name" für diese Zeile.