So filtern Sie Ihre Facebook-Pinnwand

Unabhängig davon, ob Sie Pinnwandeinträge auf Ihrer Unternehmensseite moderieren oder Nachrichtenströme von Freunden steuern müssen, die in Ihrem Profil auftauchen, bietet Facebook viele Möglichkeiten, Inhalte zu überprüfen. Spam- und Obszönitätsfilter helfen dabei, anstößige Texte und Bilder von Ihren Seiten fernzuhalten. Mit den Abonnementeinstellungen können Sie entscheiden, wessen und welche Art von Storys in Ihrem Newsfeed angezeigt werden sollen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Wand für ein besseres Social-Networking-Erlebnis aufzuräumen.

Profilwand

1

Klicken Sie oben rechts in Ihrem Newsfeed auf "Neueste". Klicken Sie auf den Pfeil neben "Neueste" und wählen Sie einen Filter für die Art der Geschichten aus, die Sie sehen möchten. Sie können festlegen, dass nur Statusaktualisierungen, Fotos, Links, Fragen, Seiten oder Abonnements angezeigt werden.

2

Klicken Sie entweder unten im Newsfeed oder im Menü "Neueste" auf "Bearbeitungsoptionen". Klicken Sie auf "Beiträge anzeigen von" und dann auf "Freunde und Seiten, mit denen Sie am meisten interagieren", wenn Sie die Storys auf diejenigen beschränken möchten, mit denen Sie am meisten interagieren. Andernfalls klicken Sie auf "Alle Ihre Freunde und Seiten", um Updates von allen zu sehen. Suchen Sie in der Liste "Beiträge ausblenden vor", um Personen und Seiten zu überprüfen, deren Beiträge Sie blockiert haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche "x" neben einem Namen, um erneut Geschichten von diesem Freund oder dieser Seite anzuzeigen. Klicken Sie auf "Speichern".

3

Klicken Sie auf der Newsfeed-Seite auf "Optionen bearbeiten". Klicken Sie auf "Abonnements verwalten". Klicken Sie neben dem Namen jedes Freundes auf die Schaltfläche "Abonniert". Wenn das Kontextmenü angezeigt wird, wählen Sie die Arten von Updates aus, die Sie von diesem Freund erhalten möchten. Sie können entscheiden, welche Art von Updates Sie von jemandem erhalten möchten, z. B. Fotos, Links und Status. Sie können auch auf "Abbestellen" klicken, um keine Nachrichten mehr von dieser Person zu erhalten. Alternativ können Sie auf "Abonnieren" klicken, wenn Sie erneut jemanden abonnieren möchten.

4

Klicken Sie auf das "x" in der oberen rechten Ecke eines Beitrags. Klicken Sie auf "Story ausblenden", um sie aus Ihrem Newsfeed zu entfernen. Um alle Beiträge aus dieser Quelle auszublenden, klicken Sie auf "Alle nach [Seitenname] ausblenden", wenn es sich um eine Seite handelt. Wenn es sich um einen Freund handelt, "Abbestellen von [Name des Freundes]."

Seitenwand

1

Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an. Klicken Sie auf den Seitennamen unten links auf der Facebook-Startseite.

2

Klicken Sie rechts auf der Seite auf die Schaltfläche "Seite bearbeiten". Facebook führt Sie standardmäßig zur Berechtigungsseite. Wenn Sie sich in einem anderen Abschnitt befinden, klicken Sie links auf "Berechtigungen verwalten".

3

Klicken Sie auf das Textfeld neben "Moderationsblockliste". Geben Sie ein Wort ein, das Sie von Ihrer Seite blockieren möchten. Trennen Sie mehrere Begriffe durch Kommas.

4

Klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben "Profanity Blocklist". Wählen Sie eine Filterstärke. Ihre Optionen sind "Keine", "Mittel" und "Stark".

5

Klicken Sie auf "Änderungen speichern".