So extrahieren Sie Text aus einer PDF-Datei in Word

Das Adobe Portable Document Format ist unter Geschäfts- und Regierungsbehörden zum Standard für das Speichern und Verteilen von Aufzeichnungen geworden. Das Acrobat PDF Reader-Produkt von Adobe ist kostenlos, ermöglicht jedoch nicht das Bearbeiten von PDF-Dokumenten. Wenn Ihnen ein Mitarbeiter oder Kunde eine PDF-Datei gesendet hat, die Sie bearbeiten möchten, müssen Sie zuerst den Text aus der PDF-Datei extrahieren und in ein Textverarbeitungsprogramm wie Microsoft Word einfügen. Es gibt eine Reihe von Softwareanwendungen, die Ihnen dabei helfen. Der einfachste Weg, Text aus einer PDF-Datei in Word zu extrahieren, ist das Kopieren und Einfügen.

1

Öffnen Sie Microsoft Word über das Startmenü oder eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop. Wählen Sie ein neues, leeres Dokument aus der Vorlagenliste aus.

2

Öffnen Sie die PDF-Datei, die Sie konvertieren möchten, in Adobe Reader.

3

Klicken Sie in der Adobe Reader-Symbolleiste oben auf dem Bildschirm auf "Auswählen".

4

Klicken Sie auf den Text, den Sie im PDF extrahieren möchten. Ziehen Sie den Mauszeiger nach unten und über den Text, um ihn auszuwählen.

5

Klicken Sie in der Adobe Reader-Symbolleiste auf "Bearbeiten" und wählen Sie "Kopieren".

6

Klicken Sie in das Word-Dokument an der Stelle, an der Sie den extrahierten Text einfügen möchten, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste, um ein Kontextmenü aufzurufen.

7

Wählen Sie "Einfügen" aus dem Kontextmenü, um den extrahierten Text in das Word-Dokument einzufügen.

8

Klicken Sie in der Microsoft Word-Symbolleiste auf "Datei" und dann auf "Speichern", um Ihr Dokument zu speichern.