So extrahieren Sie eine JAR-Datei

Während Sie Ihr Unternehmen betreiben, müssen Sie möglicherweise mit JAR-Dateien arbeiten. Hierbei handelt es sich um Archive, die mehrere Dateien zu einer komprimieren. Obwohl JARS auf der ZIP-Komprimierungsmethode basieren, werden sie hauptsächlich zum Packen von Java-Applets verwendet. Um sie zu extrahieren, können Sie das kostenlose befehlszeilenbasierte Java Archive Tool im Java Development Kit verwenden. Eine andere Methode ist die Verwendung eines GUI-basierten Extraktors, mit dem Sie sehen können, was sich in der komprimierten Datei befindet, bevor Sie deren Inhalt extrahieren. Beispiele sind IZArc (Freeware) und WinZip und WinRAR (kostengünstige, kostenlos zu testende Nagware).

IZArc

1

Laden Sie das WinZip-Archivierungsdienstprogramm herunter und installieren Sie es (Link in Ressourcen). Doppelklicken Sie auf das Desktopsymbol. Alternativ können Sie auf "Start" und dann auf "Alle Programme" und "IZArc" klicken, um das Programm auszuführen.

2

Öffnen Sie die Datei, indem Sie im Menü auf das Symbol "Öffnen" klicken oder "Datei" und dann "Archiv öffnen" auswählen. Suchen Sie den Speicherort der JAR-Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf "Öffnen". Eine Liste der komprimierten Dateien wird im Programmfenster angezeigt.

3

Klicken Sie auf das Symbol "Extrahieren". Übernehmen Sie die Standardeinstellungen oder ändern Sie das Verzeichnis unter "Extrahieren nach" an einen anderen Speicherort. Klicken Sie auf "Extrahieren", um den Vorgang abzuschließen.

WinRAR

1

Laden Sie WinRAR von RARLab herunter und installieren Sie es (Link in Ressourcen). Starten Sie das Programm über das Menü „Start“ oder durch Klicken auf das Symbol auf dem Desktop.

2

Öffnen Sie Ihre JAR-Datei, indem Sie "Datei", "Archiv öffnen" und dann Ihre Datei durchsuchen und auswählen. Alternativ können Sie im Menü auf das Aufwärtspfeilsymbol klicken, die Ordner in der Mitte des Fensters durchsuchen und dann auf Ihre Datei doppelklicken, wenn Sie sie finden.

3

Wählen Sie die Schaltfläche "Extrahieren nach" oder wählen Sie "Befehle" und dann "In den angegebenen Ordner extrahieren". Übernehmen Sie die Standardeinstellungen und klicken Sie auf "Anzeigen", um die Dateien zu dekomprimieren.

WinZip

1

Laden Sie WinZip herunter und installieren Sie es (Link in Ressourcen). Führen Sie das Programm aus, indem Sie auf das Desktopsymbol doppelklicken oder das Menü „Start“ verwenden.

2

Wählen Sie "Datei" und klicken Sie dann auf "Archiv öffnen", um Ihre JAR-Datei zu öffnen, oder klicken Sie auf das Symbol "Öffnen". Suchen Sie nach dem Speicherort der Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf "Öffnen".

3

Wählen Sie das Symbol „Extrahieren“ und übernehmen Sie die Programmstandards oder ändern Sie das Verzeichnis, in dem die dekomprimierten Dateien abgelegt werden sollen. Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche „Extrahieren“.