So erstellen und drucken Sie ein Zahlungscoupon-Buch

Wenn Ihr kleines Unternehmen von monatlichen Zahlungen von Kunden abhängt - zum Beispiel, wenn Sie am Ende des Monats Rechnungen an Nachhilfekunden senden, anstatt im Voraus Geld zu sammeln

- Möglicherweise müssen Sie Ihren Kunden Zahlungscoupons senden. Zahlungscoupon-Bücher helfen Ihrem Unternehmen, professionell zu wirken, und erinnern Kunden daran, Sie zu bezahlen. Sie können sie selbst in einer Textverarbeitungs- oder Grafikdesign-Software erstellen und drucken.

1

Laden Sie eine Vorlage für Ihre Textverarbeitungs- oder Grafikdesign-Software herunter. Wenn Sie lieber eine eigene Vorlage erstellen möchten, erstellen Sie eine Tabelle mit zwei Spalten und vier Zeilen. Passen Sie die Größe der Felder nach Bedarf an, um Gutscheine mit der gewünschten Größe zu erstellen.

2

Klicken Sie auf den ersten Gutschein. Geben Sie den Namen und die Kontonummer des Kreditnehmers ein. Drücke Enter." Geben Sie den fälligen Betrag und das Fälligkeitsdatum ein. Wenn Sie verspätete Gebühren erheben, überspringen Sie eine andere Zeile und setzen Sie den Betrag der verspäteten Gebühr und das Fälligkeitsdatum unter den regulären Zahlungsbetrag.

3

Markieren Sie Ihren Text, indem Sie gleichzeitig "Strg" und "A" oder auf einem Mac "Cmd" und "A" drücken. Sie können Text auch markieren, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten und den Cursor darüber ziehen. Kopieren Sie den Text in die Zwischenablage, indem Sie auf "Bearbeiten" gehen und "Kopieren" wählen.

4

Klicken Sie auf den nächsten Gutschein und gehen Sie zu "Bearbeiten" und dann zu "Einfügen", um den Text einzufügen. Tun Sie dies für jeden Gutschein. Ändern Sie die Daten und Zahlungsbeträge für jeden nachfolgenden Gutschein nach Bedarf.

5

Speichern Sie die Datei, indem Sie auf das Diskettensymbol Ihrer Software klicken oder zu "Datei" und dann zu "Speichern" gehen. Wählen Sie einen Dateinamen, der auf Ihrem Computer leicht wieder zu finden ist, z. B. "2011-Gutscheine für John Smith".

6

Drucken Sie die Datei auf Karton. Schneiden Sie die Coupons mit einem Papierschneider aus, um gerade Linien zu erhalten, die professioneller aussehen als eine Schere.

7

Stapeln Sie die Gutscheine zusammen. Überprüfen Sie, ob sie in der richtigen Reihenfolge sind. Heften Sie sie auf der linken Seite. Legen Sie sie in einen Umschlag und senden Sie sie an den Kunden.