So erstellen Sie Vista-Festplattenpartitionen

Durch die Partitionierung Ihrer Festplatte wird Ihre Festplatte in mehrere unabhängige Abschnitte unterteilt. Die Partitionen fungieren als separate Laufwerke, sodass bei einer Beschädigung keine Dateien anderer Partitionen beschädigt werden. Dies hilft, wichtige oder vertrauliche Geschäftsdateien zu sichern. Durch die Partitionierung können Sie auch problemlos mehrere Betriebssysteme auf einer einzigen Workstation ausführen und die Systemleistung in einigen Dateisystemen verbessern. Windows Vista erstellt Festplattenpartitionen über das Festplattenverwaltungstool.

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um das Startmenü zu öffnen.

2

Geben Sie "Disk Management" in das Suchfeld ein. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf "Datenträgerverwaltung", um das Fenster "Datenträgerverwaltung" zu öffnen. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie partitionieren möchten. Wenn Sie eine Festplatte haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk "C:" mit der Bezeichnung "Festplatte 0".

4

Klicken Sie auf "Volumen verkleinern", um das Dialogfeld "Verkleinern" zu öffnen.

5

Geben Sie eine Größe für die Partition in das Feld "Geben Sie den zu verkleinernden Speicherplatz in MB ein" ein. Geben Sie beispielsweise "10" ein, um eine 10,240-GB-Partition zu erstellen.

6

Klicken Sie auf "Erstellen", um Ihre Partition zu erstellen und Ihrer Festplattenliste hinzuzufügen.

7

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partitionsliste. Wählen Sie "New Simple Volume", um den Assistenten für neue einfache Volumes zu starten.

8

Klicken Sie in den ersten beiden Bildschirmen des Assistenten auf "Weiter".

9

Klicken Sie auf das Dropdown-Feld "Weisen Sie den folgenden Laufwerksbuchstaben zu". Wählen Sie einen Buchstaben für das Laufwerk. Klicken Sie beispielsweise auf "G." Weiter klicken."

10

Geben Sie einen Namen für die Partition in das Feld "Volume Label" ein. Geben Sie beispielsweise "Datenträger 1" ein und kennzeichnen Sie ihn als zweiten Datenträger nach "Datenträger 0".

11

Weiter klicken." Klicken Sie auf "Fertig stellen".