So erstellen Sie Screenshots von Adobe Premiere

Jeder Videoclip und jede Sequenz Ihres Unternehmens besteht aus Frames. Das Aufnehmen eines Screenshots in Adobe Premiere wird auch als Exportieren eines Standbilds und Ausführen eines Frame-Grabings bezeichnet. Bei diesem Vorgang wird einer dieser Frames kopiert und Sie können ihn separat als Bilddatei mit denselben Einstellungen für die Farbbittiefe wie die Quellsequenz oder den Clip speichern.

1

Starten Sie Premiere und laden Sie den Clip oder die Sequenz, aus der Sie ein Standbild aufnehmen möchten.

2

Ziehen Sie den Abspielkopf an die gewünschte Stelle im Clip oder in der Sequenz. Das Bild, das Sie im Wiedergabearbeitsbereich sehen, ist das Bild, das exportiert wird.

3

Klicken Sie auf das Symbol „Rahmen exportieren“, das wie eine winzige Fotokamera aussieht. Es befindet sich sowohl im Quellmonitor als auch im Programmmonitor. Das Dialogfeld Rahmen exportieren wird angezeigt.

4

Geben Sie im Feld Rahmenname einen Namen für das Standbild ein und wählen Sie dann im Menü Format ein Bildformat aus.

5

Navigieren Sie zu einem Speicherort für Ihren exportierten Frame und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um Ihren Screenshot dort zu speichern.