So erstellen Sie in Photoshop CS5 Beschnittzugaben für den Drucker

Das Erstellen eines Photoshop-Dokuments für einen Drucker erfordert einige Vorbereitungen, insbesondere wenn Farben oder Grafiken bis an die Ränder reichen. Ein Beschnitt erhöht die Abmessungen Ihrer Datei geringfügig, da er einen Bereich bietet, in dem der Hintergrund des Dokuments erweitert werden kann. Sie möchten nicht, dass sich Text oder wichtige Elemente im Beschnitt befinden, da der Drucker ihn nach dem Drucken des Dokuments abschneidet. Überschneidungen sorgen dafür, dass Farben nahtlos an die Ränder Ihres Dokuments gedruckt werden.

1

Starten Sie Photoshop und wählen Sie "Datei" und dann "Neu", um ein neues Dokument zu starten. Stellen Sie die Größe und Auflösung Ihres neuen Dokuments ein. Denken Sie daran, die Größe des Beschnittes zu Ihrer Dokumentgröße hinzuzufügen. Wenn Ihre endgültige Dokumentgröße beispielsweise 5 x 7 Zoll beträgt und der erforderliche Beschnitt ein Viertel Zoll beträgt, sollten Sie die Dokumentbreite auf "5.25 Zoll" und die Höhe auf "7.25 Zoll" einstellen. Klicken Sie abschließend auf "OK", um die Datei zu erstellen. Um eine vorhandene Datei zu bearbeiten, gehen Sie zu "Datei" und "Öffnen", wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf "Öffnen". Wählen Sie "Bild" und dann "Leinwandgröße" und erhöhen Sie die Breite und Höhe der Leinwand, um den Beschnitt einzuschließen. OK klicken." Sie sehen einen Rand mit der Hintergrundfarbe am Rand Ihres Dokuments.

2

Gehen Sie zu "Anzeigen" und wählen Sie "Lineale", wenn Lineale noch nicht sichtbar sind.

3

Klicken Sie auf das horizontale Lineal. Ziehen Sie eine neue Hilfslinie auf das Dokument, richten Sie sie an der Messung aus, die der Oberseite Ihres Drucks entspricht, und wiederholen Sie den Vorgang für die Unterseite. Ziehen Sie außerdem Hilfslinien aus den vertikalen Linealen für die Seiten des Drucks. Auf diese Weise erhalten Sie eine visuelle Hilfe, mit der Sie die tatsächliche Druckgröße und den Beschnitt des Dokuments anzeigen können.

4

Entwerfen Sie Ihre Datei und bewahren Sie wichtige Informationen in den Handbüchern auf, die die Dokumentgrenzen markieren. Erweitern Sie alle Hintergrundgrafiken oder Farbfüllungen bis zum äußeren Rand des Dokuments und füllen Sie den Beschnitt aus.

5

Klicken Sie unten im Ebenenbedienfeld auf das Symbol „Neue Ebene erstellen“.

6

Wählen Sie im Bedienfeld „Werkzeuge“ das Stiftwerkzeug aus, stellen Sie den Pinsel in der Optionsleiste auf 1 Pixel ein und stellen Sie die Vordergrundfarbe auf Schwarz ein.

7

Zeichnen Sie mit dem Bleistift, um Schnittmarken zu erstellen. Klicken Sie zunächst auf eine der horizontalen Hilfslinien in der Mitte des Anschnittes. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf die Stelle, an der sie die vertikale Führung schneidet. Klicken Sie dann auf die vertikale Führung in der Mitte des Anschnittes. Dadurch wird eine rückwärts gerichtete L-Form erstellt, die die Stelle markiert, an der das Dokument zugeschnitten werden soll. Wiederholen Sie diesen Schritt für die anderen drei Ecken, an denen sich die Führungen schneiden.