So erstellen Sie Exponenten auf einer Computertastatur

Exponenten werden häufig in Geschäftsdokumenten gefunden. Sie verwenden Exponenten in mathematischen Ausdrücken, die eine Zahl zu einer Potenz erheben. Im Finanzbereich sehen Sie Exponenten in Zinseszinsformeln. Der beste Weg, einen Exponenten mit einer Computertastatur zu erstellen, ist die hochgestellte Funktion eines Textverarbeitungsprogramms. Einfache Texteditorprogramme verfügen nicht über die hochgestellte Formatierungsoption. In diesem Fall können Sie ein Caret-Symbol oder ein doppeltes Sternchen verwenden. Diese Konventionen werden häufig von Softwareentwicklern, Ingenieuren und Wissenschaftlern verwendet.

Hochschreiben

1

Starten Sie Microsoft Word auf Ihrem Computer.

2

Geben Sie eine Zahl oder einen algebraischen Ausdruck in ein Word-Dokument ein. Drücken Sie die Tasten "Strg", "Umschalt" und "=" auf Ihrer Tastatur, um den hochgestellten Modus zu aktivieren.

3

Geben Sie eine andere Zahl oder einen anderen Ausdruck ein, der den Exponenten kennzeichnet. Der hochgestellte Modus erhöht die Textstufe und verringert die Schriftgröße, wodurch ein professionell aussehender Exponent entsteht. Drücken Sie erneut "Strg", "Umschalt" und "=", um den hochgestellten Modus zu deaktivieren. Dies stellt sicher, dass jeder Text, der dem Exponenten folgt, wieder auf der normalen Ebene ist.

Nur-Text

1

Klicken Sie auf "Start | Alle Programme | Zubehör | Editor".

2

Geben Sie eine Zahl oder einen Ausdruck in ein leeres Textdokument ein.

3

Drücken Sie die Tasten "Shift" und "6", um ein Caret-Symbol einzugeben. Alternativ können Sie zwei Sternchen hintereinander eingeben. Geben Sie den Exponenten ein.

4

Beenden Sie den Ausdruck durch Drücken der Eingabetaste. Einfache Texteditoren unterstützen kein Hochschreiben, daher befinden sich alle von Ihnen eingegebenen Zeichen auf derselben Ebene und haben dieselbe Größe.