So erstellen Sie einen Index auf einer Tastatur

Viele Programme verfügen über integrierte Tastaturkürzel, um auf bestimmte Menüoptionen zuzugreifen. Mit diesen Verknüpfungen können Sie Effekte wie Fettdruck, Kursiv, Tiefgestellt oder Hochgestellt hinzufügen oder Sonderzeichen wie Zeichen mit ausländischem Akzent eingeben, ohne eine Maus verwenden zu müssen. Leider gibt es keinen Standard für Tastaturkürzel, und die für den Index verwendete Tastenkombination hängt vom verwendeten Programm ab. Einige Programme bieten möglicherweise keine Verknüpfung. andere können eine in das Programm aufnehmen, sie jedoch in der Dokumentation weglassen. Sobald Sie den Index mit der Tastenkombination aktiviert haben, können Sie über die Tastatur Indexnummern eingeben.

1

Drücken Sie "Strg- +" in Microsoft Word auf einem PC oder Mac, um den Indexmodus aufzurufen. Verwenden Sie die Tastatur, um die Zahlen einzugeben, die im Index angezeigt werden sollen, und drücken Sie erneut "Strg- +", wenn Sie fertig sind, um zum Standardmodus zurückzukehren.

2

Drücken Sie mit einer Hand die Tasten "Alt-Strg-Umschalt" und mit der anderen Hand die Taste "+", um tiefgestellte Zahlen in Adobe InDesign, PageMaker oder QuarkXPress auf einem PC einzugeben. Drücken Sie erneut "Alt-Strg-Umschalt", um zum Standardmodus zurückzukehren.

3

Halten Sie "Shift-Option-Command- +" gedrückt, um tiefgestellte Nummern in Adobe InDesign, PageMaker oder QuarkXPress einzugeben, wenn Sie einen Mac verwenden. Drücken Sie dieselbe Befehlssequenz, um zum normalen Bearbeitungsmodus zurückzukehren.

4

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation des von Ihnen verwendeten Programms, wenn es sich nicht um Word, Excel, InDesign, PageMaker oder QuarkXPress handelt. Probieren Sie verschiedene Kombinationen von "Alt", "Strg", "Umschalt", "Option" und "Befehl" auf einem Mac mit dem "+" - Zeichen aus, um eine undokumentierte Tastenkombination für den Indexmodus zu finden.