So erstellen Sie einen Acer-Laptop von der CD

Es ist wichtig zu wissen, wie Sie vom Laufwerk Ihres Laptops booten. Festplattenabstürze und Viren können die Daten Ihres Unternehmens gefährden. Auf bootfähigen CDs werden verschiedene Programme zum Speichern von Dateien oder zum Entfernen von Malware bereitgestellt. Ihr Acer-Laptop kann von zahlreichen Geräten, einschließlich des optischen Laufwerks und der USB-Sticks, booten. Sie können steuern, von welchen Komponenten der Laptop über das grundlegende Ein- / Ausgabesystem oder das BIOS, ein Setup-Programm, auf das Sie über den Startbildschirm zugreifen können, startet.

1

Starten Sie den Acer-Laptop neu oder schalten Sie ihn ein. Legen Sie die CD mit Ihrer Rettungssoftware in das Laufwerk ein und drücken Sie "F2", wenn das Acer-Logo angezeigt wird.

2

Drücken Sie "Strg-Alt-Entf", um den Laptop neu zu starten, wenn das Setup-Programm nicht geladen werden kann, oder halten Sie den Netzschalter mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, um den Laptop auszuschalten.

3

Verwenden Sie das Steuerkreuz, um die Registerkarte "Boot" auszuwählen. Wählen Sie das optische Laufwerk aus der Liste der bootfähigen Geräte aus.

4

Drücken Sie "F6", bis das Laufwerk das erste Gerät in der Liste ist. Wählen Sie die Registerkarte "Beenden".

5

Scrollen Sie zu "Speichern von Änderungen beenden" und drücken Sie die Eingabetaste, um das BIOS zu speichern und zu beenden. Der Computer wird neu gestartet und von der CD gestartet.