So erstellen Sie eine Webseite im Vollbildmodus

Alle gängigen Webbrowser unterstützen den Vollbildmodus. In diesem Modus verwendet der Browser den gesamten Bildschirm, um die Webseite anzuzeigen, und die Seite wird ohne die Standardfensterränder angezeigt. Der Vollbildmodus nutzt Ihre verfügbaren Bildschirmflächen und bietet eine nützliche Plattform für die Präsentation visueller Inhalte.

Firefox

1

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche "Firefox" in der oberen Leiste des Browsers, um das Firefox-Menü zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Option "Vollbild", um in den Vollbildmodus zu wechseln.

3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in der Registerkartenleiste und klicken Sie dann auf "Vollbildmodus beenden", um zur Standardansicht zurückzukehren.

Google Chrome

1

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um das Menü Einstellungen zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Option "Vollbild", um den Vollbildmodus umzuschalten.

3

Drücken Sie "F11", um den Vollbildmodus zu verlassen und zur Standardfensteransicht zurückzukehren.

Oper

1

Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste von Opera auf die Option "Ansicht", um das Menü "Ansicht" zu öffnen.

2

Klicken Sie auf die Option "Vollbild", um im Vollbildmodus zu surfen.

3

Drücken Sie "F11" auf der Tastatur, um zur normalen Ansicht zurückzukehren.