So erstellen Sie eine Aura in Photoshop

Einige Menschen glauben, dass Menschen farbige Energiefelder, sogenannte Auren, aussenden, die die Stimmung und Gesundheit der Person anzeigen können, während andere glauben, dass das Sehen von Auren auf eine Krankheit zurückzuführen ist, die als Synästhesie bezeichnet wird. Unabhängig von Ihren persönlichen Überzeugungen können Sie mit Photoshop die Illusion einer Aura um eine Person erzeugen, indem Sie einen leuchtenden Ebenenstil um Ihr Motiv mit einer Verlaufsüberlagerung kombinieren, um einen mehrfarbigen Auraeffekt in Ihren Fotos zu erzielen.

1

Öffnen Sie Adobe Photoshop und laden Sie das Bild, für das Sie den Auraeffekt erstellen möchten.

2

Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ebene", wählen Sie "Ebene duplizieren", geben Sie "Betreff" (ohne Anführungszeichen) in das Eingabefeld "As" ein und klicken Sie dann auf "OK".

3

Verwenden Sie die Werkzeuge Lasso, Polygonales Lasso, Magnetisches Lasso, Schnellauswahl oder Zauberstab, um eine Auswahl um das Objekt zu treffen, für das Sie die Aura erstellen möchten.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie "Ebene über Kopie" aus dem Kontextmenü. Doppelklicken Sie im Ebenenfenster auf "Ebene 1" und geben Sie als Ebenennamen "Aura" ein.

5

Wählen Sie die Ebene "Aura" aus, falls diese noch nicht ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf "Ebene | Ebenenstil | Mischoptionen | Äußeres Leuchten".

6

Klicken und ziehen Sie die Schieberegler "Größe" und "Verbreitung" nach rechts, um die Intensität des Aura-Effekts zu erhöhen. Klicken Sie auf "OK", um den leuchtenden Auraeffekt auf Ihr Motiv anzuwenden. Die Farbe des Lichts spielt an dieser Stelle keine Rolle, da Sie es durch einen Farbverlauf ersetzen.

7

Klicken Sie auf "Ebene", wählen Sie "Ebenenstil" und klicken Sie dann auf "Ebene erstellen", um eine neue Ebene mit dem äußeren Leuchten der Aura-Ebene zu erstellen.

8

Halten Sie "Strg" gedrückt und klicken Sie im Ebenenfenster auf die neu erstellte Miniaturansicht der Ebene "Aura's Outer Glow", um eine Auswahl der Transparenz der Ebene zu erstellen.

9

Klicken Sie unten im Ebenenfenster auf die Schaltfläche "Ebenenmaske hinzufügen", die wie ein Feld mit einem Kreis im Inneren gestaltet ist.

10

Klicken Sie auf "Ebene", wählen Sie "Ebenenstil", wählen Sie "Verlaufsüberlagerung" und klicken Sie dann auf den Abwärtspfeil neben "Verlauf".

11

Klicken Sie auf das kleine Zahnradsymbol und wählen Sie dann "Spektren" aus der Liste der Optionen. Klicken Sie auf "OK" und wählen Sie dann den Spektrumgradienten aus, den Sie als Aura verwenden möchten.

12

Passen Sie den Maßstab und den Winkel an, während Sie das Vorschaufenster betrachten, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind. Klicken Sie auf "OK", um die Verlaufsüberlagerung auf das Bild anzuwenden.