So erstellen Sie ein WAN

Zum Aufbau eines Wide Area Network (WAN) muss ein Drittanbieter verwendet werden, um einen Link zu Ihrem Standort bereitzustellen. Je nach Ihren Anforderungen und Ihrem Standort können verschiedene WAN-Technologien verwendet werden. Beispielsweise kann ein MPLS-Netzwerk verwendet werden, um ein einzelnes Netzwerk aus mehreren physischen Standorten zu erstellen, ähnlich wie bei einem VPN. Um ein WAN zu erstellen, benötigen Sie einen Vertrag mit einem Dienstanbieter und Ihren eigenen Netzwerkgeräten wie Routern und Switches.

1

Wenden Sie sich an einen Dienstanbieter in Ihrer Nähe, um zu erfahren, welche Arten von WAN-Diensten angeboten werden. Allgemeine Dienste sind T1 und Frame Relay. In Ihrer Region werden möglicherweise auch DSL- und Kabeldienste der Business-Klasse angeboten. Nachdem ein gewünschter Dienst ausgewählt wurde, installiert der Dienstanbieter seine Geräte an Ihrem Standort und erstellt einen Abgrenzungspunkt.

2

Besorgen Sie sich einen Router und verbinden Sie die WAN-Verbindung damit. Wenn der Dienstanbieter einen Router als Teil des WAN installiert, benötigen Sie höchstwahrscheinlich immer noch einen separaten Router, um den Zugriff und die Steuerung für das lokale Netzwerk oder LAN zu ermöglichen. Wenn der Dienstanbieter keinen Router bereitstellt, müssen Sie einen Router verwenden, der eine Verbindung zur WAN-Verbindung herstellen kann. Wenn Sie beispielsweise eine T1-Verbindung gekauft haben, muss Ihr Router ein T1-Schnittstellenmodul enthalten.

3

Schließen Sie den Netzwerk-Switch an Ihren Router an. Ein Netzwerk-Switch fasst alle Verbindungen im LAN zusammen und verbindet sie mit dem Router, der den entsprechenden Datenverkehr über die WAN-Verbindung weiterleitet. Der häufigste Verbindungstyp zwischen Router und Router besteht aus einem oder mehreren Ethernet-Kabeln. Abhängig von Ihrer Netzwerkkonfiguration verfügt Ihr Router möglicherweise über einen integrierten Switch mit genügend Ports, um alle Geräte im LAN miteinander zu verbinden. Es ist jedoch üblich, zusätzlich zu einem Router einen oder mehrere Switches zu haben.