So erstellen Sie ein Mediensponsorpaket für gemeinnützige Organisationen

Medienpatenschaften sind für gemeinnützige Organisationen besonders wertvoll, da sie dazu beitragen, das Profil der Organisation zu schärfen und ihre Veranstaltungen bekannt zu machen. Sponsor-Pakete, die Mediensponsoren anziehen sollen, müssen die Organisation in Begriffen beschreiben, die für den Zielsponsor attraktiv sind, und detaillierte Vorteile bieten, die auf die Bedürfnisse des Sponsors zugeschnitten sind. Die gemeinnützige Organisation kann die Exposition während geplanter Veranstaltungen mit der Möglichkeit für Mitarbeiter von Mediensponsoren kombinieren, sich freiwillig zu melden und an anderen Aktivitäten teilzunehmen, die der Sponsor dann möglicherweise abdeckt. Eine umfassende Vereinbarung, um beiden Parteien dauerhafte Werbevorteile zu verschaffen, hat die besten Chancen, einen Mediensponsor zu gewinnen.

Vorbereitungsweise

1

Erforschen Sie potenzielle Mediensponsoren in Ihrem Tätigkeitsbereich auf einer Ebene, die der Größe Ihrer gemeinnützigen Organisation entspricht. Prüfen Sie, ob Sie Mediensponsoren in gedruckter Form und im Rundfunk haben können, solange diese nicht miteinander konkurrieren. Finden Sie heraus, wer von den verschiedenen Medien gesponsert wird und welche Art von Arrangements sie bevorzugen.

2

Erstellen Sie ein Organisationsprofil Ihrer gemeinnützigen Organisation, das Ihre Anforderungen an die Medienpräsenz hervorhebt. Schließen Sie für die nahe Zukunft geplante Veranstaltungen und andere Aktivitäten ein, die von der Berichterstattung in den Medien profitieren könnten und aktuell sind. Beschreiben Sie die mögliche Beteiligung potenzieller Mediensponsoren und wie sie von einer solchen Beteiligung profitieren könnten.

3

Wählen Sie fünf bis sechs potenzielle Mediensponsoren als Ihre ursprünglichen Ziele aus, basierend auf Ihrer Forschung und den Merkmalen der Medienunternehmen, die gut zu Ihrer gemeinnützigen Organisation passen würden. Überprüfen Sie die Anforderungen für das Sponsoring, um sicherzustellen, dass Ihre gemeinnützige Organisation qualifiziert ist. Entwickeln Sie eine detaillierte Liste dessen, was Sie von Ihren Mediensponsoren erwarten.

Zusammenbau des Pakets

1

Passen Sie das allgemeine Profil Ihrer gemeinnützigen Organisation an, um jedes der Zielmedienunternehmen anzusprechen. Betonen Sie für Printmedien Aktivitäten, die interessante Fotos liefern und möglicherweise Gegenstand von Artikeln sind. Listen Sie für Rundfunkveranstalter Ereignisse auf, die für die Live-Berichterstattung geeignet sind oder überzeugende Videoclips liefern. Platzieren Sie dieses Profil, das ungefähr zwei Seiten lang sein sollte, an zweiter Stelle in Ihrem Paket.

2

Passen Sie Ihre Liste an, was Sie von Ihren Mediensponsoren erwarten, um die Zielmedienunternehmen anzusprechen. Fordern Sie für Printmedien Print-Anzeigen an, in denen Ihre Veranstaltungen und Berichterstattung in lokalen Veranstaltungsbereichen veröffentlicht werden. Fordern Sie für Rundfunkmedien Berichterstattung über lokale Nachrichtensendungen an und erwähnen Sie die Art der Sendungen "What's On". Schlagen Sie vor, dass der Sender Sie in Ticket-Werbegeschenke oder -Wettbewerbe einbezieht. Platzieren Sie diese Liste an dritter Stelle in Ihrem Paket.

3

Erstellen Sie eine Liste mit Vorteilen für die Mediensponsoren. Geben Sie die Anzahl der Personen an, die zu Ihren Veranstaltungen kommen, die Anzahl der Personen, die an Ihrer Organisation beteiligt sind, und die Anzahl der Veranstaltungsprogramme oder anderer Veröffentlichungen, die Sie verteilen. Bieten Sie an, das Logo und die Namen der Sponsoren an prominenten Stellen und in den Veröffentlichungen zu platzieren. Bieten Sie exklusive Deckungsrechte an. Bieten Sie Print- und Broadcast-Patenschaften den Unternehmen, die sie akzeptieren, separat an. Platzieren Sie diese Liste an vierter Stelle in Ihrem Paket.

4

Schreiben Sie ein weniger als eine Seite langes Anschreiben, in dem Sie Ihre gemeinnützige Organisation vorstellen und um ein Mediensponsoring bitten. Passen Sie den Brief für jedes der Zielmedienunternehmen an. Erwähnen Sie den Hauptvorteil, Mediensponsor für Ihre gemeinnützige Organisation zu werden, und beziehen Sie sich auf das beigefügte Profil Ihrer gemeinnützigen Organisation, die detaillierte Liste der Erwartungen, die Sie an einen Mediensponsor stellen, und die Zusammenfassung der Vorteile, die ein Mediensponsor aus einer Verbindung mit Ihrer Organisation ziehen würde gemeinnützig. Platzieren Sie diesen Brief am Anfang Ihres Mediensponsorpakets.