So erstellen Sie ein Formular mit Microsoft Excel 2007

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Formulare in Microsoft Excel 2007 hinzuzufügen, ohne Visual Basic lernen und komplexen Code eingeben zu müssen. Ein Basisformular kann sehr nützlich sein, wenn Sie viele Daten in Excel eingeben müssen, z. B. Verkaufsberichte erstellen oder Rechnungen nachverfolgen müssen. Nach dem Einrichten wird das Formular als Dialogfeld über dem Arbeitsblatt angezeigt. Formularsteuerelemente können auch sehr nützlich sein, wenn Sie eine lange Liste von Variablen haben, die Sie in der Tabelle verwenden möchten und die in das Arbeitsblatt selbst eingebettet sind.

Formular erstellen

1

Starten Sie Excel. Klicken Sie auf den Pfeil am rechten Rand der Symbolleiste für den Schnellzugriff. Wählen Sie "Weitere Befehle". Ein Dialogfeld wird geöffnet. Klicken Sie auf "Alle Befehle".

2

Klicken Sie in der alphabetischen Liste auf die Schaltfläche "Formular" und dann auf "Hinzufügen". Klicken Sie auf "OK", um das Dialogfeld zu schließen. Die Schaltfläche "Formular" wird am rechten Ende der Symbolleiste für den Schnellzugriff angezeigt.

3

Geben Sie Überschriften in die erste Zellenzeile des Arbeitsblatts ein. Um beispielsweise einen Verkaufsbericht zu erstellen, können Sie in die Zellen A1 bis E1 "Rechnung", "Firmenname", "Käufer", "Produkt" und "Wert" eingeben.

4

Klicken Sie auf Zelle A2 und dann auf die Schaltfläche "Formular" in der Symbolleiste. Ein Dialogfeld wird geöffnet.

5

OK klicken." Das Formular wird geöffnet. Jeder Titel, den Sie in die erste Zeile der Tabelle eingegeben haben, wird im Formular als Beschriftung neben einem leeren Textfeld angezeigt.

Verwenden eines Formulars

1

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu", um der Tabelle einen neuen Datensatz hinzuzufügen. Geben Sie Informationen in jedes Feld des Formulars ein.

2

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen", um eine Reihe von Datensätzen zu löschen.

3

Klicken Sie auf die Schaltflächen "Vorherig suchen" oder "Weiter suchen", um mithilfe des Formulars durch die Datensätze zu blättern.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kriterien", um die Datenbank nach bestimmten Datensätzen zu durchsuchen. Geben Sie beispielsweise einen Namen in das Feld "Firmenname" ein, um nach Datensätzen für diese Firma zu suchen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter suchen", um weitere Datensätze mit denselben Kriterien zu suchen.

Erstellen eines Listenfeld-Formularsteuerelements

1

Erstellen Sie ein neues leeres Arbeitsblatt in Excel. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche und wählen Sie "Excel-Optionen". Klicken Sie auf die Option "Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen" unter der Registerkarte "Beliebt" des Dialogfelds. OK klicken."

2

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei" und wählen Sie "Multifunktionsleiste anpassen". Aktivieren Sie das leere Kontrollkästchen neben "Entwickler".

3

Geben Sie eine Werteliste in eine beliebige Zeile oder Spalte des Arbeitsblatts ein. Geben Sie beispielsweise eine Liste von Monaten in die Zellen H1 bis H12 ein.

4

Klicken Sie auf Zelle A1 und geben Sie "= INDEX (H1: H12, G1,0)" in die Zelle ein. Ersetzen Sie "H1: H12" durch die Position Ihrer Werte, wenn Sie das obige Beispiel von 12 Monaten nicht verwenden.

5

Klicken Sie auf die Registerkarte "Entwickler" und wählen Sie "Einfügen". Wählen Sie "List Box" im Abschnitt "Form Controls". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Listenfeld und wählen Sie "Formatsteuerung" aus dem Dropdown-Menü.

6

Geben Sie "H1: H12" in das Feld "Eingabebereich" ein, um die Elemente in Ihrer Liste auszuwählen. Geben Sie "G1" in das Feld "Cell Link" ein. Wählen Sie "Single" im Abschnitt "Auswahltyp".

7

OK klicken." Das Listenfeld enthält jetzt alle Werte in Ihrer Liste.