So erstellen Sie ein Bildhintergrundbild auf einem MacBook

Jeder kann das Hintergrundbild - oder Hintergrundbild - auf einem MacBook ändern. Für den professionellen Gebrauch bevorzugen Unternehmen jedoch häufig die Verwendung eines Unternehmensbilds, z. B. eines Fotos der Zentrale, eines Gruppenfotos Ihrer Mitarbeiter oder Ihres Unternehmenslogos. Sobald Sie ein benutzerdefiniertes Desktop-Image festgelegt haben und Ihr MacBook öffnen, unterscheidet sich Ihr Laptop durch das Image von anderen und bietet Ihnen die Möglichkeit, ein auffälliges Marketing-Image anzuzeigen.

1

Klicken Sie oben links auf Ihrem MacBook auf das Apple-Logo und dann auf "Systemeinstellungen".

2

Klicken Sie auf "Desktop & Bildschirmschoner".

3

Klicken Sie auf "Desktop". Die Namen der Ordner auf Ihrem MacBook werden im linken Bereich des Einstellungsfensters angezeigt.

4

Klicken Sie auf den Ordner auf Ihrem MacBook, der das Bild enthält, das Sie verwenden möchten. Klicken Sie beispielsweise auf "Bilder", um auf den Standardspeicherort für Ihre Bilder zuzugreifen. Wenn Sie den Ordner, den Sie verwenden möchten, nicht sehen, klicken Sie auf das Symbol „+“ unter der Ordnerliste, navigieren Sie zum Ordner und klicken Sie dann auf „Auswählen“. Miniaturbilder werden im Einstellungsfenster angezeigt.

5

Klicken Sie auf die Miniaturansicht des Bildes, das Sie als Hintergrundbild für Ihr MacBook festlegen möchten. Das Bild wird sofort als neues Hintergrundbild für Ihr MacBook angezeigt. Klicken Sie auf das Pulldown-Menü über den Miniaturansichten und dann auf eine Option zum Anzeigen des Bilds, z. B. "Bildschirm füllen", "An Bildschirm anpassen" oder "An Anpassung strecken". Abhängig von den Spezifikationen Ihres MacBook können Sie Bilder mit unterschiedlichen Auflösungsgraden verwenden.

6

Klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der oberen linken Ecke des Einstellungsfensters, um es zu schließen, nachdem Sie das Hintergrundbild festgelegt haben.