So erstellen Sie ein Bild einer Excel-Tabelle

Bildschirmaufnahmeprogramme wie das Windows-Snipping-Tool eignen sich gut zum Aufnehmen von Grafiken, die Sie im sichtbaren Bereich Ihres Bildschirms sehen. Wenn Sie jedoch ein Dokument mit einer Höhe drucken müssen, die den Anzeigebereich Ihres Bildschirms überschreitet, müssen Sie eine andere Methode verwenden. Eine Excel-Tabelle kann beispielsweise aus vielen Zellen bestehen, für deren Anzeige ein Bildlauf erforderlich ist. Microsoft hat Excel eine Kopierfunktion hinzugefügt, mit der Sie jeden Teil einer Tabelle erfassen und in ein Bild konvertieren können.

1

Starten Sie Excel und öffnen Sie eine Ihrer Tabellenkalkulationen. Klicken Sie auf die Registerkarte "Startseite" der Multifunktionsleiste und suchen Sie die Schaltfläche "Kopieren" im Abschnitt "Zwischenablage". Dieses Symbol ähnelt zwei überlappenden Blatt Papier und befindet sich rechts neben der Schaltfläche Einfügen.

2

Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche "Kopieren", um ein Dropdown-Menü anzuzeigen.

3

Klicken Sie auf "Als Bild kopieren", um das Dialogfenster "Bild kopieren" zu öffnen. Dieses Fenster enthält zwei Darstellungsoptionen: "Wie auf dem Bildschirm angezeigt" und "Wie beim Drucken angezeigt". Wählen Sie eine der Optionen.

4

Gehen Sie zum Abschnitt Format und klicken Sie auf die Option "Bitmap", wenn Sie das Bild als Windows-Bitmap formatieren möchten. Andernfalls lassen Sie die Standardoption „Bild“ ausgewählt.

5

OK klicken." Excel kopiert Ihre ausgewählten Zellen als Bild in die Windows-Zwischenablage.

6

Klicken Sie auf den Pfeil rechts neben der Schaltfläche "Zwischenablage", um Miniaturansichten der von Ihnen kopierten Bilder anzuzeigen. Die Schaltfläche Zwischenablage befindet sich unter der Schaltfläche Kopieren.