So erstellen Sie Bücher mit Microsoft Word

Unabhängig davon, ob Sie ein Produkthandbuch, eine persönliche Erinnerung, einen dampfenden Roman oder eine Kindergeschichte schreiben, können Sie sich mit Microsoft Word von den Problemen beim Einrichten von Buchvorlagen befreien. Das Erstellen von Büchern in Word schränkt Ihren kreativen Prozess nicht ein. Stattdessen können Sie sich auf das geschriebene Wort konzentrieren. Einer der Vorteile der Verwendung von Microsoft Word zum Erstellen von Büchern besteht darin, dass die Seiten von Word standardmäßig für den automatischen Fluss eingerichtet sind. Sie müssen keine Seiten oder Textfelder verbinden - lassen Sie einfach Ihr Schreiben von Ihrem Gehirn zur Tastatur und auf die Word-Buchseiten fließen.

1

Starten Sie Microsoft Word. Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Neu". Doppelklicken Sie im Bildschirm "Verfügbare Vorlagen" auf den Dateiordner "Bücher". Doppelklicken Sie auf den Dateiordner "Andere Bücher".

Wenn der Ordner "Bücher" nicht angezeigt wird, suchen Sie in der Suchleiste neben "Office.com-Vorlagen" nach "Bücher".

2

Scrollen Sie durch die Vorlagen. Obwohl Word wahrscheinlich nicht über das Thema Ihrer zukünftigen Bestseller-Vorlage verfügt, wählen Sie eine Vorlage, die Ihren Buchanforderungen am besten entspricht. Alles in einer Vorlage ist vollständig anpassbar. Doppelklicken Sie beispielsweise auf „Buchmanuskript“. Innerhalb weniger Augenblicke wird ein neues Word-Fenster mit der Vorlage geöffnet.

3

Markieren Sie die Platzhalterinformationen auf dem ersten / Deckblatt der Vorlage. Geben Sie Ihre eigenen Daten wie den Titel des Buches und den Namen des Autors ein. Um Text aus der Vorlage zu löschen, markieren Sie ihn und drücken Sie die Taste „Löschen“ auf der Tastatur.

4

Fügen Sie ein Bild hinzu, das Sie als Buchcover verwenden möchten, indem Sie auf die Registerkarte „Einfügen“ klicken. Klicken Sie auf "Bild". Navigieren Sie zum Titelbild oder Bild und doppelklicken Sie darauf. Dies ist auch der Vorgang zum Hinzufügen eines Autorenfotos, das Sie möglicherweise für die Rückseite des Buches verwenden möchten.

5

Scrollen Sie durch die enthaltenen Seiten der Vorlage, die je nach Vorlage variieren. Um eine neue Seite zu starten, drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „Enter“, um einen Seitenumbruch zu erzwingen.

6

Geben Sie den Anfang des Buches oder "Kapitel Eins" ein. Um eine Kapitelüberschrift hervorzuheben, markieren Sie den Text, klicken Sie auf die Registerkarte „Home“ und dann auf das Symbol „B“ in der Multifunktionsleiste. Sie können die Kopfzeile auch über das Menü „Schriftgröße“ vergrößern.

7

Tippe weiter. Wenn Sie sich dem Ende einer Seite nähern, fügt Word automatisch eine neue in das Buch ein. Um zusätzliche Seitenumbrüche zu erzwingen, z. B. um das Buch in Kapitel aufzuteilen, fahren Sie mit den Vorgängen „Strg“ und „Eingabe“ fort.

8

Geben Sie Ihre Seitenzahlen ein, indem Sie auf die Registerkarte "Einfügen" klicken. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü der Schaltfläche "Seitenzahl" und wählen Sie den Speicherort für die Seiten. Dadurch werden die Nummern allen Seiten hinzugefügt. Sie müssen sich nicht auf Seite 1 befinden, um dies zu tun, oder den Vorgang auf jeder Seite des Buches wiederholen.

9

Klicken Sie auf die Registerkarte "Datei". Klicken Sie auf "Speichern unter". Geben Sie einen Namen für das Buch ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".