So eröffnen Sie einen Scheckeinlösungsladen

Scheckeinlösungsgeschäfte haben in den letzten Jahren die Landschaft geprägt. Sobald eine Neuheit nur in armen Gegenden oder als Teil eines Pfandhauses gefunden wurde, haben Scheckkassierer den Mainstream der Gesellschaft erreicht. Warum der Boom in dieser Branche? Es hat eine hohe Gewinnspanne und weniger Risiko als Sie denken. Ein typisches Scheckeinlösungsgeschäft löst lediglich einen Scheck für einen Kunden ohne Girokonto oder einen Kunden ein, der nicht in der Stadt ist und Geld benötigt. Das Einlösen von Schecks für kleine Unternehmen ist einfacher als Sie vielleicht denken. Mit etwas Planung und genügend Kapital können Sie Ihren Teil dieses lukrativen Geschäftsmodells ausschneiden.

1

Erstellen Sie einen umfassenden Geschäftsplan, der Cashflow-Verfahren, Erhebungsmethoden, Gehaltsabrechnungen und andere Ausgaben, Expansionspläne und einen Überblick über Ihr Unternehmen enthält. Listen Sie Ihren Geschäftsentitätstyp auf. Um eine persönliche Haftung zu vermeiden, bilden viele ähnliche Geschäftsinhaber eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

2

Stellen Sie eine CPA ein, um einen Jahresabschluss über das anstehende Unternehmen zu erstellen, aus dem hervorgeht, dass es über ausreichende Finanzmittel verfügt, um ein solches Unternehmen zu betreiben. Möglicherweise müssen Sie zum Schutz der Öffentlichkeit eine Kaution hinterlegen und Ihre Echtheit überprüfen. Wenden Sie sich an den Staatssekretär oder den Bankenkommissar Ihres Staates, um diesen Schritt im Prozess zu überprüfen.

3

Beantragen Sie eine Arbeitgeberidentifikationsnummer auf der Website des Internal Revenue Service unter IRS.gov. Mit dieser Nummer können Sie Mitarbeiter einstellen, Lohnsteuern einbehalten und ein Geschäftskonto einrichten.

4

Registrieren Sie Ihr Unternehmen beim Staatssekretär und bei Ihrer Stadtregierung. Jeder kann Lizenzgebühren und -verfahren bezüglich der Regulierung und Überwachung des Einlösens von Schecks haben.

5

Suchen Sie eine Storefront in einem stark frequentierten Bereich. Bedenken Sie, dass Ihre Kunden bei der Auswahl einer Website hauptsächlich Menschen sind, die Geld und Reisende benötigen. Berücksichtigen Sie dabei auch die Site-Sicherheit.

6

Kaufen Sie Bürogeräte und Möbel. Installieren Sie einen Safe und ein Sicherheitssystem zum Schutz Ihrer Vermögenswerte.

7

Erstellen Sie ein Verfahrenshandbuch für Ihre Mitarbeiter, das die erforderlichen Identifikationsformen, Anweisungen zur Überprüfung und anderen Best Practices enthält. Überprüfen Sie diese Punkte bei Ihrer örtlichen Staatsanwaltschaft. Einige Staaten verlangen einen Fingerabdruck bei Schecks über einen bestimmten Betrag, um Geldwäsche zu verhindern.

8

Gestalten Sie Ihre Sammelverfahren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Anwalt nach den Schritten, die in Ihrem Bundesstaat für die Abholung zulässig sind, ab dem Zeitpunkt, an dem Sie eine gerichtliche Vorladung für geringfügige Forderungen anrufen dürfen. Richten Sie eine automatische Clearinghouse-Anforderung für zurückgegebene Schecks ein, mit der Sie im Falle eines zurückgegebenen Schecks vom Girokonto des Kunden abheben können.

9

Etablieren Sie eine Gebührenstruktur innerhalb des Landesrechts. In vielen Staaten ist eine Gebühr von bis zu 10 Prozent für das Einlösen eines persönlichen Schecks und ein geringerer Betrag für das Einlösen von Regierungsschecks vorgesehen.

10

Ziehen Sie in Betracht, Zahltag- und Autokredite anzubieten, um Ihre Einnahmen zu diversifizieren. Befolgen Sie beim Einrichten dieser Dienste ähnliche Verfahren.