So erkennen Sie, ob Ihr Computer über eine Ethernet-Verbindung verfügt

Wenn Sie Ethernet verwenden, um Ihre Computer zu vernetzen, wissen Sie, wie wichtig es ist, dass Ihr Netzwerk jederzeit verfügbar ist. Wenn das Ethernet ausfällt, kann Ihr Unternehmen zum Erliegen kommen. Das Ermitteln, ob Ihr Computer über eine Ethernet-Verbindung verfügt, ist häufig der erste Schritt zur Fehlerbehebung im Netzwerk. Dabei werden die Kabel physisch auf Unterbrechungen und lose Verbindungen überprüft und auf die Netzwerkkonfiguration Ihres Computers zugegriffen, um nach der Hauptursache eines Problems zu suchen.

1

Drücken Sie die Windows-Starttaste, geben Sie "cmd.exe" in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie an der Eingabeaufforderung "ipconfig" ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Scrollen Sie durch die Ergebnisse, um eine Zeile mit der Aufschrift "Ethernet Adapter Local Area Connection" zu finden. Wenn der Computer über eine Ethernet-Verbindung verfügt, beschreibt der Eintrag die Verbindung. Wenn jedoch ein Eintrag vorhanden ist, der jedoch "Medien getrennt" lautet, verfügt der Computer über einen Ethernet-Anschluss, ist jedoch mit nichts verbunden.

2

Überprüfen Sie, ob ein Ethernet-Kabel an der richtigen Karte auf der Rückseite des Computers angeschlossen ist. Die Ethernet-Karte kann bis zu vier Sockel auf derselben Karte haben. Diese Buchsen ähneln Telefonbuchsen, sind jedoch etwas größer. Stecken Sie den Stecker am Ende des Ethernet-Kabels fest in die Buchse. Drücken Sie den Stecker ganz in die Steckdose, bis Sie ein Klicken hören.

3

Überprüfen Sie die Statusanzeigen auf der Rückseite der Ethernet-Karte. Bei den meisten Ethernet-Adaptern bedeutet ein konstantes grünes Licht, dass die Ethernet-Verbindung am Computer aktiv ist und mit einem gültigen Partner am anderen Ende verbunden ist.

4

Folgen Sie dem Ethernet-Kabel von Ihrem Computer zu dem Gerät, an dem es endet (z. B. Hub, Router oder Switch), und überprüfen Sie die Statusanzeigen am Gerät. Ein durchgehendes grünes Licht bedeutet normalerweise eine gute Verbindung, während ein blinkendes grünes Licht oder ein gelbes Licht anzeigt, dass ein Problem vorliegt. In der Dokumentation zu Ihrem Gerät finden Sie spezifische Informationen zu den Statusanzeigen.

5

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, dann auf "Systemsteuerung" und geben Sie "Netzwerkstatus" in das Suchfeld oben rechts im Fenster ein. Klicken Sie auf "Netzwerk und Freigabe", um eine Anzeige Ihres aktuellen Netzwerkstatus anzuzeigen. Klicken Sie im linken Bereich des Netzwerk- und Freigabecenter auf "Adaptereinstellungen ändern", um eine Liste aller Netzwerkschnittstellen und deren Status anzuzeigen. Wenn Ihr Computer über einen Ethernet-Anschluss verfügt, wird dieser als "LAN-Verbindung" aufgeführt. Ein rotes X neben dem Eintrag bedeutet, dass nichts daran angeschlossen ist oder dass eine Fehlfunktion vorliegt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Diagnose", damit Windows Ihnen weitere Informationen gibt.

6

Verwenden Sie ein Ethernet-Diagnosetestgerät, um die Ethernet-Kabel zu überprüfen. Ihr Computer und das Gerät am anderen Ende sind möglicherweise in Ordnung und geben die richtigen Ethernet-Übertragungssignale aus. Wenn das Kabel jedoch defekt ist, werden keine Daten übertragen. Ethernet-Diagnosetestwerkzeuge senden Testsignale über das Ethernet-Kabel. Stecken Sie das Ethernet-Kabel gemäß den Anweisungen des Herstellers in den Tester und führen Sie die Diagnosetests durch. Ein fehlgeschlagenes Ergebnis bedeutet, dass das Ethernet-Kabel fehlerhaft ist und ersetzt werden sollte. Wenn das Kabel verlegt wird, liegt das Problem möglicherweise entweder an der Ethernet-Netzwerkkarte im Computer oder am Gerät am anderen Ende.