So erhöhen Sie die CPU-Lüftergeschwindigkeit auf einem Lenovo Laptop

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen viel von Ihrem Lenovo-Laptop aus arbeiten müssen, haben Sie wahrscheinlich gelegentlich ein Problem mit Überhitzung festgestellt. Das Ausführen mehrerer intensiver Programme auf Ihrem Laptop kann die CPU-Temperatur erhöhen und dazu führen, dass die Lüfter eingeschaltet werden. Möglicherweise müssen Sie die Drehzahl der Lüfter von Zeit zu Zeit erhöhen, um die CPU schnell abzukühlen und ein plötzliches Herunterfahren zu verhindern. Sie können die CPU-Lüftergeschwindigkeit über das BIOS-Menü Ihres Laptops erhöhen.

1

Installieren Sie bei Bedarf das neueste BIOS-Update auf Ihrem Laptop. Dieses Update kann kostenlos von der Lenovo Support-Seite heruntergeladen werden (Link in Ressourcen).

2

Schalten Sie Ihren Computer aus, nachdem Sie das Update installiert haben. Schalten Sie den Computer wieder ein. Wenn der Startbildschirm angezeigt wird, halten Sie die Taste "Löschen" gedrückt, um das BIOS-Einstellungsmenü zu laden.

3

Drücken Sie die Richtungspfeile auf Ihrer Tastatur, um "Systemmonitor" auszuwählen. Drücken Sie Enter." Wählen Sie "Fan Control" und dann "CPU Fan Speed ​​Control".

4

Schalten Sie die Steuerung von "Automatisch" auf "Manuell". Auf diese Weise können Sie die CPU-Lüftergeschwindigkeit manuell in Prozent steuern.

5

Geben Sie den gewünschten Prozentsatz ein, mit dem der Lüfter laufen soll. Um mit voller Geschwindigkeit zu laufen, geben Sie "100" für 100 Prozent ein. Sie sollten Lüfter nur lange genug mit voller Geschwindigkeit laufen lassen, um die CPU effektiv zu kühlen.

6

Drücken Sie die Taste "F10", um den Computer neu zu starten und die Geschwindigkeit Ihrer CPU-Lüfter zu erhöhen. Um die normale Lüftergeschwindigkeit wiederherzustellen, wiederholen Sie den obigen Vorgang, schalten Sie die Lüftersteuerung jedoch wieder auf die Einstellung "Automatisch".